Kleinere Projekte in Friedrichshain-Kreuzberg

MarioS

Bekanntes Mitglied
Gneisenaustraße 103 (Ecke Nostitzstraße)

Seit Jahrzehnten wurden auf diesem brachliegenden Grundstück gebrauchte PKW's verkauft, jetzt tut sich was. Wie dem Baustellenschild zu entnehmen ist, soll ein Bürogebäude gebaut werden. Das verantwortliche Architekturbüro scheint Brenner Krohm Architekten PartGmbH zu sein. Leider konnte ich keine Visualisierungen und weitere Angaben zum Projekt finden.

 

SchauBau

Silbernes Mitglied
Das Projekt in der Franz-Klühs-Straße ist fertig:
Nahe den charmanten Hochhäusern an der Lindenstraße behauptet sich nun eine Neubauzeile, ...
1588625136166.png

die von vorne schon sehr kahl aussieht,

1588625198119.png

neben sich die lichtschluckenden Hochhäuser hat

1588625270378.png

und nach hinten heraus mit den Balkonen etwas privater wirkt

1588625340711.png

und mit dem Grün und dem Spielplatz sogar versöhnlich wirkt.

(C) SchauBaubilder eigene

Auf jeden Fall kann man sagen, dass hier verdichtet wurde...
 

maxxe

Platin Mitglied
^^ Dieser raue Sichtbetonlook ist ja echt angesagt zurzeit und richtig angewendet bin ich Fan, aber muss es denn so trist sein? Hier und da ein Klecks Farbe schadet doch keinem. Selbst Weiß hätte in Koombination mit dem grauen Beton besser ausgesehen.
Und vor dem Gebäude hätten es auch ruhig eins zwei Hecken sein können ..
 

SchauBau

Silbernes Mitglied
Das Projekt Neuhouse (aua) ist fertig:
Ich finde es recht gelungen, ...
1588702366860.png

... besonders die Situation mit dem alten Haus ist von der vorderen Seite gut gelungen, ...

1588702529802.png

zum Platz hin zeigt es sich auch nicht schlecht, ...

1588702590295.png

... vom Platz zum Hinterhof hin, ...

1588702825582.png

... vom Hof aus, wo es dann deutlich glatter zugeht, auch am Altbau(hinterhaus).
1588709969541.png

Also insgesamt ganz schön, auch der Klinker wirkt wertvoll.

Weiter ginge es hier in diesem Thread mit den restlichen Häusern um den Platz...

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:

SchauBau

Silbernes Mitglied
In der Blücherstraße 24 Ecke Schleiermacherstraße 1 ist in Kreuzberg ein Eckhaus entstanden.

1597949048630.png

(C) OpenstreetMap



1597949227721.png

Von der Blücherstraße aus gesehen, links hinein geht es in die Schleiermacherstraße.

1597949356489.png

Es sieht sehr eckig aus, die Fensterrahmen stehen aus dem Haus hervor. Die Eckbalkone sind recht massiv.

1597949465871.png

Neben dem schönen Altbau macht das Fensterspiel auf der ansonsten kargen Fassade durchaus was her, das erinnert mich ein bißchen an darstellende Geometrie.

(C) SchaubauBilder eigene
 

SchauBau

Silbernes Mitglied
In der Brachvogelstraße / Johannisstreaße in Kreuzberg werden ein paar schlangenförmig gebaute Häuser der 70er- 80er Jahre in Eigentumwohnungen umgewandelt und mit der Nähe zum Landwehrkanal beworben. Interessant, dass Accentro überhaupt nicht über das / die Häuser spricht, sondern nur über die Umgebung.

1598043652918.png

Jetzt sind sie wahrlich keine architektonische Schönheit. Das Bauschild spricht gleich mal direkt von "vermieteten Kapitalanlagen".

1598043703932.png

Und ob sie das werden, wage ich auch leicht zu bezweifeln.

1598043804751.png

Die Hofansicht mit den noch nicht eingerüsteten Balkonen.

(C) SchauBaubilder eigene
 

Lost

Bekanntes Mitglied
Leider wurde mein Post zum Investor Accentro verschoben, daher der Link dazu:
 

SchauBau

Silbernes Mitglied
Noch ein kleiner Nachschlag zu dem Neubau hier (ein wenig vom Thema weg)
Er liegt neben einem schönen und einem noch ansehnlicheren, alten Gewerbevorderhaus der ...

1598908708357.png

... GSG, der seinerseits drei Hinterhöfe ...

1598908830540.png

... in schöner Berliner "Arbeiten und Wohnen- Tradition" beinhaltet.
Dieses Ensemble ist nicht weit von der Zossenener Straße, wo über- und neugebaut wird. Jenes Projekt passt auch insofern in diese Gegend.

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:
Top