Parkstadt Karlshorst

#1
Bis 2021 sollen hier nun circa 1000 Wohnungen auf dem ehemaligen Gewerbeareal entstehen. Die alten Gewerbehallen werden abgerissen, Stromleitungen unter die Erde verlegt, neue Infrastruktur geschaffen, Tiefgaragen sind geplant, sowie eine Grundschule, ein Dienstleistungszentrum und eine Kita.
25% Sozialwohnungen wird die Bonava realisieren, zudem werden circa 50% der Wohnungen als Eigentumswohnungen verkauft.
Die Bauten sollen bis zu 6 Stockwerke hoch werden. Besonders viele Grünflächen sollen in dem neuen Quartier integriert werden und 30er-Zonen ausgeweitet werden.

Morgen am 4. Juli um 19:00 Uhr findet eine Bürgerinformationsveranstaltung in der Aula der HTW am Campus Treskowallee statt.


Quelle, (C) und weitere Ansichten: Klaus Theo Brenner Stadtarchitektur

Quelle und Presseberichte:

Berliner Zeitung
Berliner Morgenpost
Property-Magazine
 
Top