guruzug

Silbernes Mitglied
Hier noch die Fotos zum Schilling Berlin #94
Hier war man recht schnell, oder? Der Rohbau sah fertig aus, habe kein Foto gemacht ausser dieses hier:

IMG_1097.jpeg
 

Lost

Silbernes Mitglied
:confused: spannend

Übrigens eine eigene Projektentwicklung der BAUHERR OTTO WULFF Projektentwicklung GmbH mit Schenk+Waiblinger Architekten aus Hamburg.
 

Lost

Silbernes Mitglied
Alt-Moabit 86A - "Erweiterung der bestehenden Beherbergungsstätte um 46 Betten auf 146 Betten, Errichtung eines Anbaus und Sanierung der bestehenden Verkaufsstätte im Untergeschoss"

Hier habe ich neulich auch schon einen Kran gesehen. Ggf. wird der U-Bahn-Eingang des Bahnhofs Turmstraße an dieser Stelle überbaut?
Der Kran steht immer noch, wenig sichtbare Bauaktivität. Lasten werden in den Hof gehoben. Her vor ein paar Tagen eine Beton- oder Estrichpumpe im Einsatz:

consul.JPG

(c) Lost

Der Hotelbetreiber wechselt. Die zweigeschossige Hofbebauung zum Essener Park wird um 2 Etagen aufgestockt. Strassenseitig wird der Netto renoviert.
 

SchauBau

Silbernes Mitglied
Hier noch mal kurz zu der beschädigten Fassade in der Leipziger Straße, die mittlerweile von 5 Spanngurten (wie schon im Sommer) gehalten wird: das Haus hat es erneut in die EDIT Abendschau geschafft, weil es nach genau drei Jahren noch immer nicht repariert wurde und nur sehr provisorisch geflickt ist...
 
Zuletzt bearbeitet:

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied

indigena

Neuling
Danke für die Info! Die alte Druckerei wurde dort in den letzten Wochen komplett abgerissen. Hatte eigentlich damit gerechnet, dass nach dem Abriss erstmal ein paar Jahre nichts passiert. Dass ich damit falsch lag hab ich schon gemerkt, da Freitag und heute zwei große Baukräne auf der Baustelle errichtet wurden :)
 

Lost

Silbernes Mitglied
Der Albtraum für die Mitte-Szene: klassische Heuschrecke mit maximalstem Wertschöpfungsansatz und dann noch Microappartements.

Im Fachjargon nennt sich das dann "eine führende, unabhängige Private Equity Immobilien-Boutique" die "auf attraktive Off-Market-Immobilien-Transaktionen entlang der gesamten Kapitalstruktur spezialisiert" sind.

1610999953922.png
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
In der Potsdamer Straße 68 ist ein Neubau eines Bürobau geplant. Bauantrag wurde im Dezember 2020 eingereicht.

Ggf. eigenes Thema wenn erforderlich.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
In der Barfusstraße 6 im Norden Weddings kurz vor Reinickendorf ist ein neues Wohnhaus mit Tiefgarage geplant. Bauantrag wurde im Dezember 2020 eingereicht.

Ggf. eigenes Thema wenn erforderlich.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
In der Sprengelstraße 10 im Wedding ist ein neues Wohnhaus geplant. Bauantrag wurde im Dezember 2020 eingereicht.

Ggf. eigenes Thema wenn erforderlich.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
In der Kameruner Straße 20 im Wedding ist ein neues Wohngebäude mit 35 Wohneinheiten geplant. Bauantrag wurde im Dezember 2020 eingereicht.

Ggf. eigenes Thema wenn erforderlich.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Laut Bauantragsliste von Januar 2021 sind folgende Neubauten beantragt worden:

a) Kameruner Straße 20 - Wohnungsneubau mit 35 Wohnungseinheiten und einer Tiefgarage

b) Reinickendorfer Straße 21 - Neubau einer Wohnanlage mit 92 Wohneinheiten (Im Hinterhof oder wo?)
 
Top