Volt Berlin - Baufeld E3A

RobertMoses

Silbernes Mitglied
Das Grandaire ist ganz ok geworden. Der häßliche DDR Riegel im Hintergrund müßte noch verschwinden. Ein Glück ist hier , wo man das VOLT baut, kein Wasserfreizeitpartk oder was man da geplant hätte, hingebaut worden.
 

maxxe

Platin Mitglied
Was hat dagegen gesprochen?
Soweit ich weiß gibt es in Berlin nur ein Indoor Surfbad und das wurde auch erst im letzten Jahr eröffnet. Ein solches Freizeit/Adventure/Shopping Konzept wäre doch eine tolle Attraktion gewesen für den Alex.

EIn Glück hat man aber die Architeltur nicht abgeändert ... die gefiel mir von Anfang an.
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Da stimme ich Maxxe zu, das wäre sicherlich ein Attraktion und Bereicherung geworden für den Alex.
 

Philipp85

Silbernes Mitglied
Das EG vom Volt steht teilweise schon. Die Baustelle ist sehr gut gefüllt mit Material und Maschinen. Drei Kräne arbeiten hier.

IMAG3775.jpg


IMAG3777.jpg


IMAG3780.jpg


IMAG3781.jpg


IMAG3785.jpg
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Laut Deal Magazin stattet Caverion das Gebäude technisch modern aus. Bis Ende 2021 sollen die Arbeiten laufen. Vor 2022 wird hier also wohl keine Eröffnung stattfinden.
 

maxxe

Platin Mitglied
Die ABG-Group zeigt auf ihrer Website frische Renderings.
Gefällt mir wirklich äußerst gut .. das könnte eines der wenigen Gebäude sein, die mal ein architektonisches Highlight setzen. Das Potential dazu ist gegeben. Das Investitionsvolumen von 390 Mio € deutet auch darauf hin, dass man hier wohl an keiner Stelle sparen möchte.

Zudem wurde der Name stilistisch angepasst und schreibt sich nun VoltAir, mit großem A

Hier eine der Ansichten.

unbenannt83j3v.png

(c)ABG-Group
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Richtig schön, genau dieses hätte aber höher ausfallen können. Nicht mal zu hoch aber so 70 Meter wären schön gewesen. Aber nichtsdestotrotz endlich mal was anschauliches.
 

maxxe

Platin Mitglied
Noch ein 70m Turm dort? Nein Danke ... dann lieber hier und da etwas niedrigere Akzente. Auch wenn es nur 4 Etagen oben drauf wären verkorkst das ferne Ansichten zumindest nicht durch die Ansammlung von Türmen gleicher Höhe. Dafür würde das vorort für eine deutliche Steigerung der Urbanität sorgen.

Edit: Oder natürlich 100m+ ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
stimmt sind ja alle 70 Meter +- Stummel und es kommen ja noch einige dazu. Dann doch lieber 100m ;) , aber wie gesagt so passt es ja auch.
 

maxxe

Platin Mitglied
Sieht doch ganz ordentlich aus ... ein etwas stärker reflektierendes Glas würde aber wohl besser wirken. Ähnlich wie beim Cube.
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
^
Sind die Bilder von Sonntag oder warum ist die Baustelle so verlassen?
 

RobertMoses

Silbernes Mitglied
Von Samstag sind die Bilder, 15-16:00 Uhr. War auch keine Akvitität mehr zu sehen. Das Alexa hat ja bis auf Edeka auch geschlossen.
 
Top