STREAM - Hochhaus südlich Eastside Mall

StefanM

Bekanntes Mitglied
1. Beim STREAM Tower geht's weiter zügig in die Höhe. Bald ist die Traufhöhe der umliegenden Gebäude erreicht.
IMG_1309.jpeg


2. Nach Erreichen der Traufhöhe beginnt der eigentliche Turmbau.
IMG_1311.jpeg


3. Wenn das Bautempo weiter so anhält könnte der Turm am Ende des Jahres Rohbaufertig sein.
IMG_1312.jpeg
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
^
Na ja...da treten der hoch erfahrene HochTief Konzern gegen den Neuling Anes an.
 

RobertMoses

Silbernes Mitglied
Mir unverständlich, wieso man bei so einem (teurem) Bauprojekt einen so unerfahrenes Team mit dem Hochbau beauftragt. Der Baufortschritt spricht ja nicht gerade für sich und das Unternehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jaypla1

Neuling
Das Problem ist hier vor allem, dass keine Arbeiter da, sondern nur ein Rumpfteam, das dich jetzt auf die Türme konzentriert, der Rest bleibt sowieso liegen...
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
Mir unverständlich, wieso man bei so einem (teurem) Bauprojekt einen so unerfahrenes Team mit dem Hochbau beauftragt. Der Baufortschritt spricht ja nicht gerade für sich und das Unternehmen.

Wir wissen es nicht. Aber vielleicht wäre das Projekt mit BAM, Porr, Züblin oder Hochtief einfach nicht mehr finanzierbar/realisierbar gewesen.
Vielleicht ist eine "kleine" lokal ansässige Firma die die Türme langsam hochzieht besser als eine Bau/Investruine.
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
^
Habe beim Vorbeifahren heute auch wieder gestaunt wie schnell das geht.
Wird nicht mehr lang dauern, dann geht es an den eigentlichen Turmbau
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
Ein kleines Update zum STREAM Tower. Die Arbeiten gehen wirklich sehr zügig voran.

1. Der Gebäudekern des STREAM Towers hat nun fast die Traufhöhe der umliegenden Gebäude erreicht.
IMG_2428.jpeg


2. Aktuell wird die 4. Etage hergestellt
IMG_2440.jpeg


3. Langsam fügt sich das künftige Gebäude in die Bestandsbebauung ein
IMG_2442.jpeg
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
Auch beim STREAM Tower gehen die Bauarbeiten unvermindert weiter.

1. Der Sockel des Turms nimmt sichtbar Gestalt an...
IMG_2569.jpeg


2. ...während der Gebäudekern dem Rest in der Höhe ein erhebliches Stück voraus ist. Wenn man genau hin sieht versteht man auch warum.
Deutlich sind die Kräfte ableitenden Diagonalen zu erkennen...sie werden das Turmgewicht auf die Gesamtgrundfläche des Gebäudes verteilen.
IMG_2568.jpeg


3. Mit dem Gebäudekern ist man jetzt bereits so hoch, dass er über die Dachkante der Mercedes-Benz Arena wächst und man den Turm auch bald aus der Ferne wahrnehmen können wird.
IMG_2578.jpeg
 
Top