maxxe

Platin Mitglied
7 Hochhäuser ... zwei davon 90m.
Wenn man bedenkt, dass der Cobe Entwurf 3 90m Hochhäuser vorsah, muss man beim Ortner städtebaulich doch vom weitaus besseren Entwurf sprechen.
 

Hasenbein

Bekanntes Mitglied
In Berlin regiert nur noch verklemmte, schmallippige Biederkeit auf der einen Seite, Sozialneid auf der anderen. Auf dieser Grundlage kann nichts gedeihen, dass ein bisschen Grandezza oder Ausstrahlung hat. Wie auch, wenn komischerweise immer dieselben Büros der ETH Zürich gewinnen?
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Abendschau berichtet von dem geplanten neuen Quartier rund um das Gleisdreieck.
Architekten von Ortner & Ortner Baukunst betonen Schwierigkeiten und Chancen des Areals. So müssen zahlreiche Bahntrasse, wie auch die S21 mit eingeplant werden.
Es sollen wohl vor allem Büros und Gewerbeflächen entstehen, wie ein Sprecher vom Investor der COPRO Gruppe erläutert.
 

maxxe

Platin Mitglied
Das wird so nicht kommen ... noch ist das nur eine Baumasse.
Doch die Richtung ist sicherlich ganz gut.
Interessant auch, dass nun doch sogar 2 90m Türme geplant sind, wo doch zum Anfang hin nur von einem maximal 70m Turm die Rede war.
Die Baumasse gefällt wirklich sehr gut, auch wenn man sicherlich hier auch +100m hinklatschen hätte können.
 

Blncty1903

Bekanntes Mitglied
die Website wurde aufgehübscht.
Dazugekommen sind neue Visus die schon nichtmehr nur nach Baumassenstudie aussehen .
Ich hoffe echt sehr, dass das so umgesetzt wird.
Wenn, dann werden wir aber sowieso erst in 5-10 Jahren die ersten Bagger rollen sehen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hasenbein

Bekanntes Mitglied
Berliner Neo-Biedermeier. Popelig, spießig, ultimativ kleinstes Karo. Um die Peinlichkeit zu krönen, wird in die Visu noch ein Skater in einem Gangtag-besprühem Halfpipe-Dingsda hinzugefügt. So stellt man sich in Plochingen-Plieningen Urbanität vor, mit diesen abgebrochenen Hochhausstummeln?
 

Blncty1903

Bekanntes Mitglied
Für Berliner Verhältnisse ist das Projekt extrem gut.
Musst auch bedenken, dass das Projekt auf nem sehr komplizierten Grundstück entstehen soll.
 

maxxe

Platin Mitglied
Was ich hier lese ist "mimimi ... ich will Hochhäuser, alles andere ist scheiße"
Was anderes kam bei dir bislang nicht rum, Hasenbein. Das hat nichts mit objektiver und konstruktiver Kritik zu tun.

Die Visus auf der Seite haben immer noch den Untertitel "Städtebaulicher Entwurf" ... das wird immer noch nichts konkretes in Sachen Äußeres sein.
 

SchauBau

Silbernes Mitglied
Gestern kam ich zufällig am Büro der Copro- Gruppe vorbei, durch dessen Scheibe mich das Stadtmodell des "Gleisdreieck - Urbane Mitte" anschaute.

1595492796706.png

Ich habe es mal durch die spiegelnden Scheiben fotografiert; vielleicht kann ich zu Bürozeiten mal ein besseres Foto machen.

Interessant ist das auf dieser Seite
eingebettete Video vom Bauablauf des Projekts, das auch die dort entstandenen Vorabbauten erklärt (Brlo und das Labor).

(C) SchauBaubild eigenes
 
Zuletzt bearbeitet:
Top