Friedenauer Höhe - Güterbahnhof Wilmersdorf

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Kommen Ortner & Ortner auch zum Zuge mit ihrem Entwurf?

Friedenauer-Hoeher-Ortner-Neubauprojekt.jpg

(C) Ortner & Ortner
 

RobertMoses

Silbernes Mitglied
Leider wird diese Visualisierung wohl nicht verwirklicht werden. Auf der Homepage der Architekten steht sie unter: " Grandios verlorene Wettbewerbe"

Schade eigentlich :confused:

Oder interpretier ich das falsch?

EDIT: OK , er wird wohl doch verwirklicht...
 

RobertMoses

Silbernes Mitglied
Nach der Entscheidung für den Entwurf von O&O Baukunst beginnt nun die Planung des Auftaktquartiers Friedenauer Höhe in Berlin.

Das hybride Gebilde zeigt sich einerseits als Teil der großen Platzfigur des Innsbrucker Platzes und Landmarke entlang der Hauptstraße, andererseits als Eröffnung und Abschluss der großen städtebaulichen Figur der neuen Friedenauer Höhe.

 

SchauBau

Goldenes Mitglied
Ein paar Bilder von der Autobahn vom Projektteil nahe der Prinzregentenstraße im Vorbeifahren:

1626209241852.png

Die Gerüste am Autobahn- nahen Gebäude sind verschwunden.

1626209315855.png

Trotz der geringen Stockwerkanzahl von 8 wirkt das Gebäude vor allem durch die recht kleinen Fenster in den großen Fassadenrechtecken recht trutzig.

1626209458370.png

Die Ziegel tun ihr übriges, um den Burgcharakter zu verstärken. Und auch die schießschartig hohen Fensterstreifen zwischendurch ergeben die Lärmabwehr in Gebäudeform.

1626209608054.png

Von dieser Lärmseite aus ein verständliches Projekt, das zeigt, was es von der Straßenseite an Krach hinnehmen muß.

(C) SchauBaubilder eigene
 

RobertMoses

Silbernes Mitglied
Ja das Ende dieses Riegels sieht aus wie 70er Jahre Sozialbau. Alles einheitlich. Zum Kudamm hin aber ist die Architektur etwas vielfältiger und ansehnllicher, auch auf der Auto/S-Bahn Seite.
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
1628711421737.png

Hier noch mal der Stand von der Prinzregentenstraße/ Varziner Straße aus.

1628711507331.png


1628711539707.png

Dann bin ich die kleine Erschließungsstraße parallel zur Autobahn hingelaufen und habe mir den Block mal von der Rückseite aus angesehen: Tiefgaragenzufahrt und Balkone zum Schulgrundstück mit viel Grün.

1628711634640.png

Der Innenhof wird wohl recht gut werden, zumindest ist von dem tosenden Autobahnverkehr schon mal wesentlich weniger zu hören.

1628711716421.png

Die Bebauung ist schon recht massiv.

(C) SchauBaubilder eigene
 

Urbanista

Bekanntes Mitglied
Den Anhang 7395 betrachten
Hier kann man den auch gärtnerisch fast fertigen Zustand ansehen.

(C) SchauBaubilder eigene

Oh je. Als Freund großer Dichte habe ich mich beim Betrachten des B-Plans noch sehr gefreut, aber das Ergebnis ist wirklich ernüchternd.
Klar, die Bäume wachsen noch, aber das nicht einmal Geld da war für eine Einhausung der Mülltonnen, ein bisschen Farbe an den Fassaden (statt unterschiedlichste Grautöne) und auf dem Boden. Warum setzt man nicht wenigstens auf eine wassergebundene Wegedecke statt dieser 0815-Vorort-Steine?
Immerhin wurde die Tiefgaragenlüftung halbwegs ästhetisch eingehaust.
 
Top