Westliche Heidestraße - Bebauungsplan 1-62a

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung auf ihrer Homepage verkündet hat, liegt der Bebauungsplan 1-62a für die westliche Heidestraße vom 06. Juni 2016 bis einschließlich 06. Juli 2016 im Dienstgebäude Am Köllnischen Park 3 aus.
Damit wird es nun offenbar auch auf dem westlichen Areal an der Heidestraße konktreter. Der Bebauungsplan sieht im nördlichen Bereich und an der Bahntrasse vorallem Büros vor, aber auch viel Wohnraum. zudem ist mittig an der Heidestraße ein Nahversorgungszentrum geplant.
 

BerArcUrb

Administrator
Danke für das Einstellen! :)

Ich bin gespannt auf die Wettbewerbe und die Teilnehmer und Gewinner. Hoffentlich können wir einige architektonische Akzente erwarten. Spannend ist auch die Gestaltung im nördlichen Bereich mit den kleineren Hochhäusern.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Ist denn schon bekannt, wann hier die Architekturwettbewerbe ausgelotet werden? :)
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Laut der Berliner Zeitung soll in der Europa City das Projekt " Heidequartier " entstehen. Auf der rund 85.000 Hektar großen Fläche sollen in den nächsten Jahren ein neues Stadtviertel wachsen. Das Projekt wird erstmal auf der kommenden Immobilienmesse in München präsentiert. Geplant sind auch Hochhäuser mit 12 bis 14 Etagen

Quelle und Link: Berliner Zeitung



© Quartier Heidestraße GmbH, ( BLZ/Rita Böttcher )
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Diverse Architekturwettbewerbe werden für das Areal westlich der Heidestraße durchgeführt. Nächstes Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen. Bei der Expo Real in München sollen erste Pläne von der neu gegründeten Quartier Heidestraße GmbH präsentiert werden.

Quelle siehe Thomas Daily
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
860 Wohneinheiten sollen entstehen. Außerdem wird im Deal Magazin von einer "übergreifenden Architektursprache" berichtet, die das Quartier als Einheit erscheinen lassen soll. Gleichzeitig soll wohl Raum für Vielfalt geschaffen werden.
Hoffentlich wird die Architektursprache nicht zu übergreifend einheitlich. :confused:
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Auch hier soll es im nächsten Jahr einen Wettbewerb geben, wie der Tagesspiegel berichtet. Der 81 Meter hohe Turm an der nördlichen Spitzen des Areals wird dabei einen neuen Akzent setzen. Man plane Start-Ups für einige der Büroflächen zu gewinnen, auch wenn die Gegend bisher noch nicht sonderlich attraktiv ist.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Homepage des Quartiers Heidestraße ist nun online. :D








Visualisierungen (C) Quartier Heidestraße

Für das "Sondergebiet" im Herzen des neuen Quartiers wurde bereits ein Wettbewerb entschieden, wie das Deal Magazin berichtet. Zwei erste Preise gingen an ROBERTNEUN Architekten und gmp Architekten von Gerkan, Marg und Partner.
Hier soll ein kleines Quartierszentrum mit vorallem Einzelhandel und Gewerbe entstehen.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Für das "Sondergebiet" wurde nun der Entwurf vom Architekturbüro ROBERTNEUN Architekten zum Sieger gekürt, nachdem es zunächst zwei erste Plätze gab. Das Herzstück wird mit als erstes realisiert und soll durch eine Mischnutzung das Quartier beleben. Quelle und mehr Informationen siehe Deal Magazin und Pressemitteilung der Senatsverwaltung.


(C) Robertneun Architekten
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Laut Abendschau sollen bereits im Mai die Bauarbeiten beginnen. Der Neubau soll durch rote Klinkersteine und anspruchsvolle Architektur überzeugen. Ein Supermarkt ist zur Nahversorgung im EG neben Cafés geplant. Der Innenhof soll darüber im 1. OG geschaffen werden.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Robertneun Architekten machen Hoffnung. Der rote Backstein und der Entwurf allgemein erscheinen mir deutlich hochwertiger und interessanter, als die meisten Rasterentwürfe bisher.
Trotz "Nahversorgungszentrums" soll es ja auch sonst hier und da Gewerbeeinheiten in der Europacity entlang der Heidestraße geben.
 
Top