Urbanstr 52 Ecke Schönleinstr - Kreuzberg

SchauBau

Goldenes Mitglied
Hier wird bereits eine Baugrube ausgehoben, um eine typische Lücke aus einer Nachkriegsbebauung zu schließen.
1588188977263.png

(C) OpenstreetMap

1588188687521.png


1588188772497.png

(C) SchauBaubilder eigene

Leider konnte ich kein Bauschild entdecken, nur diese Firmenwerbung.
 

Kaiserdammer

Aufsteiger
Weiß jemand ob, vor dem Anbringen der grauen Plane, Fenster im Nachkriegsbau vorhanden waren? Oder nachträglich zugemauert wurden o.ä. ?

mir scheint so, dass bei vielen „Lückenschlüssen“ nicht das ganze Potential ausgeschöpft wird. Vor allem sehe ich das Problem bei Bauten, die eh in den nächsten 10 Jahren abgerissen werden müssen. Denn diese verhindern ein komplettes Schließen der Lücken.

Deswegen ist das Zumauern der dann „Brandmauer“ der Nachkriegsbauten allemal denkbar, sofern es die Grundrisse und der Lichteinfall in die Gebäude möglich macht.
 

tfberlin

Neuling
Apple Karten oder Google Street View helfen hier weiter. Auf den Bildern sind - wo sich jetzt die Plane befindet - nicht allzu grosse, hochformatige Fenster (wahrscheinlich den Wohnzimmern zugehörig) zu erkennen.
 

Kaiserdammer

Aufsteiger
Genau, nur hat Google Earth eine viel neuere Version. Das Upper West ist zum Beispiel schon zu sehen und das wurde ja viele Jahre später gebaut:)
 

maxxe

Platin Mitglied
^^ Street View ist auch bei Google Earth von 2008/09.
Du redest wahrscheinlich von den Satellitenbildern oder den Modellen der Gebäude.
 

Kaiserdammer

Aufsteiger
Ja das stimmt:)
Ich benutze Google Earth auch eigentlich fast ausschließlich zum Betrachten der z.B Dichte von Gebäuden in bestimmten Kiezen (also von Oben-Herab-Sichtweise^^)
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Prägnante Ecke, die hoffentlich nicht zu banal geschlossen wird. :)
 

elsner83

Aufsteiger
Weiß jemand ob, vor dem Anbringen der grauen Plane, Fenster im Nachkriegsbau vorhanden waren? Oder nachträglich zugemauert wurden o.ä. ?
Nicht nur zugemauert. Bei Street View sieht man, das sogar eine ganze Fensterachse abgerissen wurde (auch auf dem letzten Foto ist das etwas erkennbar, da man unter der Folie quasi das Innere des Kellers sieht und nicht nur eine Außenwand). Ich finde das sehr gut, da vorher quasi kein Platz zwischen Kreuzung und Altbau für einen Neubau da war (an der Karte oben zu erkennen). Jetzt kann man dort eine ordentliche Ecke ausformen.
 
Top