Stralauer Platz 29-31

#1
Auf dem Grundstück hatte bereits 2009 die Kilian Gruppe einen Hotel Neubau geplant. Laut deren Homepage habe man sich damals sogar nach 4 Jahren mit Bezirk, Bürgerinitiativen und co. geeinigt und hatte eine Baugenehmigung erhalten.
Lange ist trotzdem nichts passiert.

Nun nimmt die Ritter Projekte Gruppe einen neuen Anlauf und will ab nächstem Jahr mit der Realisierung eines zweiteiligen Neubaus beginnen. Ein Teil soll ein Hotel mit 176 Zimmern beherbergen, der andere Teil soll als Bürobau dienen.




Quelle und ©: Projekt Immobilien - RITTER – Finest Real Estate
 
#2
Hier wird nun seit heute am Straulauer Platz der Abriss des Alten GASAG Verwaltungsgebäude vorbereitet. Der damalige Baustart zu 2008 wurde ja von Mediaspree Aktivisten verhindert. Weiß einer was damals da geplant war, oder aktuell ?



© ( Fotos von Mir )
 
#7
Huch, da habe ich wohl etwas überlesen. :D

Architektonisch kann ich den Bau auch nicht ganz einordnen. 30er, 40er, 50er, 60er Jahre? :confused:
 
#9
Danke für die Information! Erstaunlich, dass bei der Geschichte dieses Bauwerkes kein Denkmalschutzstatus vorliegt. Für seine Zeit sicherlich ein außergewöhnlicher Bau, der ohne Zweifel inzwischen stark vernachlässigt aussieht.
 

Manx

Bekanntes Mitglied
#10
Danke auch von mir für die Infos! Fahre fast täglich daran vorbei und hab mich gefragt was damit wohl ist.. hätte nie gedacht, dass es ein Bau aus den 20igern ist!
 

Manx

Bekanntes Mitglied
#11
Gibt es hier Fortschritte? Der besagte Bagger ist nachwievor auf dem Grundstück und wird auch bewegt.. könnte aber auch einfach mit dem YAAM zu tun haben (?) Im Netz gibt es keine aktuellen Infos.
 
#12
Der Bagger arbeitet zur Zeit hinter dem Gebäude, da standen wohl noch irgendwelche kleinen Hütten, mit dem Yaam hat das nix zu tun soweit ich das erkennen konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top