Palais am Brandenburger Tor - Neubau am Holocaust-Mahnmal

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die öffentliche Dachterrasse ist wirklich sehr erfreulich. Der Blick wird sicherlich grandios von dort sein.
 

maxxe

Platin Mitglied
Mir war schon lange klar, dass das was dort gebaut wird nicht mit dem übereinstimmt, was auf den bisher bekannten Visus zu sehen ist.
Allein die Fenster in den Erdgeschossbereichen haben das angedeutet. Ich finde den neuen Entwurf immer noch ganz gut ... dennoch wirkt er deutlich schwerer und weniger klassisch als der ursprüngliche Entwurf. Warum man auf die Staffelung in den oberen Geschossen verzichten musste ist mir ein kleines Rätsel .. das hätte dem Bau etwas die Schwere genommen. Auch insgesamt wirkt der Entwurf etwas zu klobig und weniger filigran als zuvor.

Die Erdgeschosssituation gefällt mir sogar besser ... das wirkt jetzt etwas größer, einladender als zuvor. Die frei begehbare Ebene ist natürlich eine schöne Sache.

Wie kann es egl regelmäßig zu solch umfangreichen Änderungen nach entschiedenem Wettbewerbsverfahren kommen? ... der Entwurf hat ja nun nicht mehr viel mit dem ursprünglichen zu tun.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Es hängt auch ein Banner am Gerüst mit "Embassy of Exchange"

Embassy-of-Exchange.jpg
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
1629836170031.png

Auch wenn sich auf die Entfernung nicht viel Fortschritt zeigt, ...

1629836207414.png

... sind die Steinfassadenarbeiten deutlich vorangeschritten. Es gibt nur auf der Rückseite noch größere, unverkleidete Rohbaustellen.

1629836327463.png

Zur Behrenstraße hin sind Bereiche sogar schon abgerüst und man kann den nördlichsten Teil des Projekts gut beurteilen.

1629836411885.png

Die hohen, spitzen Bugfenster im ersten Stock kann man leider nicht so gut erkennen, bringen aber ein bißchen "Extra" hinein.

1629836504733.png

Genau, hier am Mahnmal durch die Spiegelung...

1629836741807.png

... sind die Fenster ganz gut zu erkennen.

Auch mir hätte der Patschke- Entwurf besser gefallen, aber das bislang Enthüllte ist nicht schlecht.

(C) SchauBaubilder eigene
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
@Xorcist : Schöne Bilder aus der Höhe!
Die Entrüstung war auch auf meiner Seite: heute morgen musste ich gleich mal anhalten und fotografieren:

1631214043457.png

Jetzt zeigen sich recht tiefliegende Fenster in unterschiedlichen Rechtecksformen als Teil der Fassade.

1631214151289.png

Ganz oben scheint direkt die Sonne durch und macht den schweren Baukörper etwas leichter.

1631214214265.png

Ziemlich interessant sind die unterschiedlich dick abgestuften Glaswände aka Fenster.

1631214330175.png

Werden hier noch Balkone daraus, vielleicht mit gläsernen Geländern?

(C) SchauBaubilder eigene
 

maxxe

Platin Mitglied
Ich muss sagen, dass mir das ganz gut gefällt sogar.
Das hat zwar nichts mehr mit dem ursprünglichen Fuchshuber Entwurf zu tun und geht auch weg von dem klassischeren Ansatz hin zu etwas modernerem ... ein Fuchshuber scheint es aber immer noch zu sein. Irgendwie eine interessante Mischung .. habe ich in der Form so noch nicht gesehen.
 

Lost

Silbernes Mitglied
...komisch, dass Fuchshuber (heute übrigens Teil von NOKERA Planning GmbH) auf deren HP mit dem Projekt nicht wirbt? Vielleicht ist der neue Fassadenentwurf nicht von ihm, sondern extern und integriert?

Im Ergebnis hat sich die Gestaltung des Projektes jedenfalls in die richtige Richtung bewegt: so ist das ansprechend. Wenn es auch mit Balkongeländern es anders wirken wird.
 
Top