Kleinere Projekte in Lichtenberg

#17
Arendscarree - Arendsweg

Bis 2018 realisiert die Bonava hier 92 Reihenhäuser. Die Bauarbeiten haben offenbar inzwischen begonnen. Sechs verschiedene Haustypen soll es geben für verschiedene Generationen und Lebensformen.

Quelle und Arikel siehe Deal Magazin
 
#18
Ruinen Gehrenseestraße - Sanierung und Umbau

Die seit Jahren leer stehenden und verkommenden Bauten zwischen Gehrenseestraße, Wartenbergerstraße und Wollenberger Straße wurden vom Investor Accentro gekauft und sollen zu 675 Wohnungen umgebaut und saniert werden. Die Gebäude dienten einst zu DDR-Zeiten Gastarbeitern. Mehrere Wiederbelebungsversuche scheiterten in den letzten Jahren.

Quelle und Artikel siehe Berliner Zeitung
 
#19
Alfred-Kowalke-Straße 20

Hier wurde die Baugenehmigung für ein Crowdinvesting-Projekt erteilt und die Bauarbeiten werden wohl demnächst beginnen. Das Deal Magazin berichtet vom gut laufenden Geschäften mit Crowdinvesting, bei dem Kleininvestoren ihr Geld für eine relativ kurze Laufzeit zu guten Zinssätzen anlegen können.




(C) Home Rocket / C&P Immobilien
 
#20
#24
Ruinen Gehrenseestraße - Sanierung und Umbau

Die seit Jahren leer stehenden und verkommenden Bauten zwischen Gehrenseestraße, Wartenbergerstraße und Wollenberger Straße wurden vom Investor Accentro gekauft und sollen zu 675 Wohnungen umgebaut und saniert werden. Die Gebäude dienten einst zu DDR-Zeiten Gastarbeitern. Mehrere Wiederbelebungsversuche scheiterten in den letzten Jahren.

Quelle und Artikel siehe Berliner Zeitung
Die Abendschau berichtet einmal wieder von den Ruinen. Offenbar wechselte der Eigentümer bereits einige Male und jedes Mal wurde nichts aus den Planungen. Nun soll offenbar eine Kooperative mit der Howoge bestehen, um in der ehemaligen "Vietnamesischen Siedlung" wieder Wohnraum zu schaffen.
 
Top