degewo

  1. Lost

    Forckenbeckstraße (Regenrückhaltebecken)

    MoPo berichtet über ein Projekt der Degewo, das RHB mit einem Pfahlbau zu überbauen und darauf 200 preisreduzierte Wohnungen anzubieten. Allerdings liegt das Areal in einer eigentlich unbebaubaren Grünfläche. Klingt für mich ein bisschen, wie Kaltakquise des beteiligten Architekten Peter Deluse...
  2. Baecker

    Fürstenwalder Allee 324 Hessenwinkel

    Die Degewo baut hier knapp 400 Mietwohnungen. Es werden ca. 35 Gebäude mit 2 bis 3 Geschossen errichtet. Ich hoffe es fügt sich am Ende einigermaßen in die überwiegende Einfamilienhaussiedlung ein. Immerhin, pro Gebäude nur ca. 12 Wohnungen klingt akzeptabel. Ich werde es gespannt verfolgen.
  3. maxxe

    Friedrich-Kayßler-Weg - degewo Wohnhochhaus

    Am Friedrich-Kayßler-Weg plant die degewo den Neubau eines Wohnhochhauses. Entstehen sollen 151 Wohnungen auf 8.947 m² Wohnfläche in zwei Baukörpern mit 19 und 21 Etagen. 50% der Wohnungen sollen dauerhaft sozial gebunden sein. Für den Entwurf verantwortlich sind die Büros werkPlaner, S&P...
  4. BerlinerBauleiter

    Skalitzer Str.133 - X-Berg-Parking - Abriss Parkhaus - Degewo Wohnungsbau

    Die Abendschau hat heute berichtet, dass das Parkhaus "X-Berg-Parking" abgerissen und durch Wohnungsbauten ersetzt werden soll. Die Mieter sollen zum 31.12.2020 raus. Die Degewo plant wohl den Neubau von Wohnungen.
  5. BerlinerBauleiter

    Bröndby-Schule - Degewo Neubauquartier

    In der Dessauerstraße 37/39 auf dem Gelände der ehemaligen Bröndby-Schule. Anfang 2022 sollen die ersten Mieter in die 259 geplanten Wohnungen einziehen. Das Projekt wurde nun genehmigt und die Baugenehmigung erteilt, so berichtet die Berliner Woche.
  6. BerlinerBauleiter

    Grüntaler Straße 49 - Neubauprojekt Bornholm

    Auch hier soll eine weitere Baulücke geschlossen werden laut Bauantragsliste Berlin Mitte 09/19. Die Flächen gehören glaube ich der Degewo.
  7. BerlinerBauleiter

    Pohlstraße 8 - Wohnungsbau & Kita statt Getränkemarkt

    Das Areal gehört wohl dem landeseigenen Immobilienmanagement (BIM) und soll mit einer Kita und Wohnungen bebaut werden. Der Bezirk Mitte will dafür auf die Degewo setzen. Bolzplatz und Getränkemarkt sollen verschwinden. Der Bolzplatz soll umziehen, der Getränkemarkt erst 2027 nach Ende der...
  8. BerlinerBauleiter

    Charlottenbogen - Spreegärten

    Nach vielen Jahren Stillstand soll nun offenbar Vertriebsstart im Frühjahr 2018 für das Projekt "Spreegärten" an der Pascalstraße und der Spree erfolgen, wie der Tagesspiegel berichtet. 265 Wohneinheiten sind geplant. Im Herbst 2018 könnte der Baustart erfolgen. (C) Christoph Kohl Architekten
  9. G

    degewo Bendastr. 11c (WHG 11801)

    69 Wohnungen sollen hier entstehen laut meiner Lieblingsbuergermeisterin https://www.facebook.com/franziska.giffey/posts/977748849028657 Bisher gab es wohl nur Baumfaellarbeiten. Visualisierungen kenne ich auch keine. Im Internet findet man ein paar Ausschreibungen z.B...
  10. BerlinerBauleiter

    Prinzenallee Ecke Gotenburger Straße

    Auf dem Eckgrundstück, auf dem einst eine Sporthalle für die anliegende Wilhelm-Hauff-Grundschule gebaut werden soll, werden nun drei Wohnhäuser geplant. Die BIM soll der Degewo dieses Grundstück übertragen haben. Ab Herbst sollen Ideen für ein Jugend-, ein Familien- und ein Seniorenhaus...
  11. BeenTrillBerlin

    Luisenstraße 26 Ecke Wendenschloßstraße

    Luisenstraße 26/ Ecke Wendenschloßstraße Wie Thomas Daily berichtet will die DEGEWO im Fühjahr 2017 mit dem Bau von 172 Mietwohnungen in Köpenick in der Luisenstraße 26/ Ecke Wendenschloßstraße beginnen. Geplant sei eine 4-5 Geschossige Wohnalange.
  12. BerArcUrb

    Pepitahöfe

    Die Degewo und WBM wollen gemeinsam zusammen ein neues Großprojekt realisieren. Dabei sollen 1024 neue Wohnungen in der Wasserstadt Oberhavel an der Mertensstraße entstehen. Ende 2016 sollen die Bauarbeiten beginnen, Ende 2018 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein. Quelle und aktuelle...
  13. BerArcUrb

    Wiesenburg

    Im Gesundbrunnen, in der Wiesenstraße 55 liegt die Wiesenburg, ein verfallender Backsteinbau mit langer Geschichte. Künstler nutzen diesen Bau, aber auch Obdachlose wohnen hier. Nun will die Degewo zusammen mit Anwohnern, Künstlern, Architekten, Politikern und Denkmalschützern ein Konzept...
  14. BerArcUrb

    Central Tower - Baufeld E4

    Baublock E4: CentralTower Berlin - Architekten Gewers & Pudewill Laut letztem Stand plante hier die CentralTower Berlin GmbH ein 65 Meter hohes Hotel. Herr Kollhoff hatte 2010 einen Entwurf des Berliner Architekturbüros Kuehn Malvezzi zum Sieger gekührt. ©Kuehn Malvezzi Laut...
Top