Friedrich-Kayßler-Weg - degewo Wohnhochhaus

maxxe

Goldenes Mitglied
Am Friedrich-Kayßler-Weg plant die degewo den Neubau eines Wohnhochhauses.
Entstehen sollen 151 Wohnungen auf 8.947 m² Wohnfläche in zwei Baukörpern mit 19 und 21 Etagen. 50% der Wohnungen sollen dauerhaft sozial gebunden sein.

Für den Entwurf verantwortlich sind die Büros werkPlaner, S&P Sahlmann und die Planungsgesellschaft für Bauwesen mbH Potsdam.

Eine direkte Visu findet man nicht, nur einen kleinen Auschnitt, der die interessante Zweiteilung des Hochhauses zeigt.

degewo Projektseite


(c)werkPlaner, S&P Sahlmann, Planungsgesellschaft für Bauwesen mbH Potsdam
 
Top