BerArcUrb

Administrator
Hier wird offenbar die Lücke mit der derzeitigen Platoon-Kunsthalle durch einen Neubau ersetzt. Es sollen circa 3/5 Wohnflächen und 2/5 Gewerbeflächen entstehen, wie man der Homepage der ID&A Immobilien GmbH entnehmen kann.
Dies entstpricht dann 78 Wohneinheiten, 23 Gewerbelofts und eine größere Gewerbeeinheit im Erdgeschoss.
Zudem soll eine Tiefgarage entstehen.
Schenk+Waiblinger Architekten wurden mit der Entwurfsplanung offenbar beauftragt.






© Schenk+Waiblinger Architekten
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Platoon Kunsthalle schreibt auf Ihrer Facebook-Seite bezüglich ihres Verkaufs, genauso wie die "Prenzlauer Berg Nachrichten".

Demnach wurde kein geeignetes Ersatzgrundstück gefunden, sodass man die Baucontainer nun offenbar verkaufen will. Anfang 2017 sollen dann offenbar die Bauarbeiten beginnen.
Ein aktuelles Bild an der Stelle noch von mir.

 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier scheint sich etwas zu tun. Am Nachbarbau wurde eine Fassadenverkleidung entfernt. Ein Bagger steht im hinteren Teil des Areals.

 

Xorcist

Bekanntes Mitglied
Im hinteren Bereich des Grundstücks wurden letzte Woche ein paar Baracken abgerissen und jede Menge Erdreich aufgewühlt. Könnte tatsächlich bald losgehen.
 

jiBERLINij

Aufsteiger
Die Bautätigkeiten an der Schönhauser Allee Nr. 9 (hinterer Teil) haben erst kürzlich (Dez.) begonnen.
Bisher wurde das Grundstück Schönhauser 9 ausschließlich als Logistikfläche (inkl. Kran) der Erweiterungsbaustelle von Schönhauser Allee Nr. 8 (http://thomaskroeger.net/de/schoenhauser-allee/) genutzt.
Die Bauarbeiten fanden daher bisher (seit knapp 1,5 Jahren) auch nur auf dem Nachbargrundstück statt.

Die im ersten Eintrag (#1) gezeigten Planungen für Hausnummer 9 sind anscheinend, seit dem Verkauf des Grundstücks an die SIGNA Gruppe, vom Tisch….
Zu den neuen Planungen habe ich bisher nur folgende Information entdeckt: http://reese-ing.de/index.php?option=com_content&view=featured&Itemid=671
 

Xorcist

Bekanntes Mitglied
Zufällig hab ich am Donnerstag auf dem Heimweg ein Foto davon gemacht. Laut Baustellenschild entsteht ein 8-geschossiger Büro- und Gewerbebau mit dazugehöriger Versammlugsstätte, bestehend aus 3 Versammlugsräumen. Des Weiteren werden rw+ Architekten hinsichtlich des Entwurfs genannt. Auf deren Webseite findet sich zu dem Projekt allerdings keine Info. Bild von mir, frei verwendbar.
20200130_075338-01.jpeg
 

Anhänge

  • 20200130_075338.jpg
    20200130_075338.jpg
    269,9 KB · Aufrufe: 66

sandtimer

Bekanntes Mitglied
Signa ist wirklich ein Segen für Berlin. Klar sind es auch nur Investoren die auf maximalen Profit aus sind, aber wenigstens liefern sie Qualität und keine renditeoptimierte Architektur wie so manch andere.
 

Philipp85

Bekanntes Mitglied
Mag mal jemand mit fachlicher Expertise in obiges Bild den ABC Tower u.a. einfügen?
 

maxxe

Platin Mitglied
Die Perspektive stimmt leider gar nicht auf der Visu.
Ich versuch aber mal den Tower einzufügen entsprechend der Perspektive auf der Visu.

Edit: Stellt sich heraus, dass in der auf der Visu zu sehenden Perspektive der Alexander Tower exakt hinter dem Park Inn verborgen bleibt. :D


(c)Google Earth
 
Top