Das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg ordnete „aufschiebende Wirkung des Widerspruchs der Antragsteller gegen die Baugenehmigung“ an. Eine Bürgerinitiative „Barbarossa-Dreieck“ hatte gegen die Baugnehmigung geklagt.
Dies bedeutet keinen sofortigen Baustopp, allerdings ist eine von drei Baugenehmigungen nun vorläufig ausgesetzt worden. Der Immobilienentwickler Rockstone Real Estate gibt an, an den anderen 2 Gebäudeteilen weiterzubauen und bleibt auch bzgl. der 3. Baugenehmigung optimistisch. Der Eilantrag wurde gestellt um zu verhindern, dass mit dem weiteren Bau vollendete Tatsachen geschaffen werden, bevor es eine endgültige gerichtliche Entscheidung gibt.
Q: Tagesspiegel (Bezahlschranke)
 
1707600915961.png

Der Neubau macht ordentliche Fortschritte.

1707600976485.png

Zur Martin- Luther- Straße hin ist es nur noch ein Stockwerk, bis die Höhe des Altbaustands erreicht ist.

1707601045542.png

Auf der Rücksite ist man noch längst nicht so weit.

1707601089502.png

Interessanterweise kann man noch das Altbauhinterteil betreten und den neu entstehenden Hof ansehen.

1707601171262.png

Noch (?) hat er eine Lücke zur kleinen Speyerer Straße. Mal schauen, wie es am Ende auf dem Areal aussieht.

(C) SchauBaubilder eigene
 
Back
Top