Quartier Kabelwerk Köpenick

#1
Die Abendschau hat heute von der Industriebrache der alten Kabelwerkfabrik berichtet. Die Deutsche Wohnen soll das Areal gekauft haben. Einige Bauten stehen als Industriedenkmäler unter Schutz.
Geplant sind zahlreiche Wohnungen. Vor der genauen Planung und Umsetzung werden wohl noch einige Punkte geklärt werden müssen.
 
#2
Die Deutsche Wohnen plant hier wohl auf der erworbenen Industriebrache in der Friedrichshagener Straße 11-12 um die 1000 Wohnungen.
Inzwischen seien Gespräche zwischen dem neuen Eigentümer, Bezirk und Denkmalschutz am laufen. Ein Bebaungsplanverfahren muss durchlaufen werden, sodass bis zu einem Baustart wohl noch 3-4 Jahre vergehen können.

Quelle: Thomas Daily
 
#3
Die Abendschau hat einmal wieder vom Areal berichtet, nach knapp einem Jahr. Man befindet sich wohl noch in Verhandlungen.

Strittig sind Fragen des Denkmalschutzes bezüglich der alten Halle. Geplant ist die Einreichung des Bauantrags Ende 2020, 2021 Baustart und 2023 Fertigstellung.
 
Top