Prenzlauer Promenade 149-152 - Studentenwohnungen & Kunstmaschine

BerArcUrb

Administrator
Prenzlauer Promenade 149-152

Hier soll, wie die Berliner Woche heute berichtet, ein Künstleratelier unter dem Namen "Kunstmaschine" entstehen. Zudem soll eine Kita mit 90 Plätzen entstehen und ein Neubau mit 300 Studentenwohnungen.

Das ganze soll unter anderem mit Mittel aus dem Fördertopf "Variowohnungen" des Bundesbauministeriums gefördert werden.

Quelle: Berliner Woche
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier tut sich einiges. Der alte Plattenbau an der Prenzlauer Promenade soll ja umgebaut werden. Die studentischen Wohnungen entstehen bereits. Die Berlinovo baut hier.

Kunstmaschine-Pankow.jpg


Bauschild-Kunstmaschine-Berlin.jpg


Berlinovo-Pankow-Bauprojekt.jpg


Baustelle-Berlinovo.jpg


Bauschild-Berlinovo-Studentenwohnungen.jpg
 

Xorcist

Bekanntes Mitglied
Der gesamte Kiez zwischen Prenzlauer Promenade, Neumannstr. Arnold-Zweig und Thulestr. ist ne einzige Katastrophe. Viel zu breite Straßen, Parkplätze, Plattenbauten, zugewucherte, ungepflegte Freiflächen, das 90er Jahre Neumann Forum, welches halb leer steht. Zwischendrinne gibt es dann seltsam deplazierte, relativ neue Vorstadtreihenhäuser und zur Promenade hin typische, aber gepflegte 50er Jahre Wohnblöcke. Der Kiez hat irgendwie null Struktur und wirkt, als hätte ein Kleinkind versucht Simcity zu spielen.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Deine Beschreibung trifft es sehr gut. Dieses Projekt hier könnte dem Quartier in der Tat etwas Leben einhauchen.
 
Top