Platz der Republik - Rasen (meist Wüste) - Neugestaltung?

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Vor dem Reichstagsgebäude befindet sich der Platz der Republik, der modern und gleichzeitig äußerst simpel gestaltet wurde. Die Rasenfläche hält selten länger durch, da viele Menschen und insbesondere Touristen diesen betreten. So kommt es seit Jahren immer wieder zu unschönen Bildern mit einer Art Wüste vor dem Reichstagsgebäude mit Bundestag. Anschließend folgt meist eine Sperrung des Platzes und Neuanlage des Rasens.

Ich halte diese Zustände seit Jahren für peinlich und frage mich, warum man den Platz nicht einmal umgestaltet und das offensichtlich falsche und nicht durchdachte Konzept aufgibt.


Streit gibt es darüber auch immer wieder zwischen dem Bezirksamt Mitte, dem Land Berlin und dem Bund, deren Kompetenzen sich hier teilweise kreuzen.
 

Bonteburg

Aufsteiger
Ein schwieriger Grad.

Einerseits ist der Platz ganz bewusst für freie Nutzung durch die Bevölkerung gedacht (wo sonst spielt man vor dem nationalen Parlament Fussball oder setzt sich zum Picknick hin?) Dann bleibt ständige Abnutzung nicht aus.

Andererseits hat er soviel Potential schöner zu sein (klar abgesetzte Grünflächen, etwas parkartiges mit mehr Bäumen, eine toll gestaltete Steinfläche, EInheitsdenkmal oder oder oder.)
 
Top