Neues Wohnen an der Briesestraße

#1
Neubau Briesestraße - STADT UND LAND Wohnbauten-Gesellschaft mbH

Der Wettbewerb "Neues Wohnen an der Briesestraße" wurde entschieden.

Senatsbaudirektorin Regula Lüscher: "Ich bin begeistert von der mutigen und zukunftsweisenden Entscheidung der Jury."


©EM2N Architekten AG, Zürich

Quelle: Senatsverwaltung für Stadtentwicklung
 
#2
Zum Projekt "Neues Wohnen an der Briesestraße" aus Beitrag 1 noch ergänzend ein Bericht vom Baunetz von heute.

1. Preis: EM2N, Zürich
2. Preis: AllesWirdGut Architektur, Wien
3. Preis: Spengler-Wiescholek Architekten und el:ch Landschaftsarchitekten, beide Hamburg


Quelle, Artikel und weitere Bilder: Berliner Baunetz

Die Fertigstellung ist demnach für Anfang 2018 geplant.


©EM2N Architekten
 

maxxe

Goldenes Mitglied
#6
Wirklich unterirdisch, der Entwurf.
Das sieht aus wie eine Blechbaracke, die man in einem Krisengebiet als Notunterkunft errichtet. Jeder der anderen Wettbewerbsteilnehmer war besser.
 
Top