Kiezpoint Albert-Kuntz-Straße - Neubau Wohnanlage

maxxe

Goldenes Mitglied
Der Kiezpoint in der Albert-Kuntz-Straße, bei dem ich früher auch hin und wieder zum Bäcker oder auch zum Kieferorthopäden ging, wird zurzeit für den Abriss vorbereitet. Das Gebäude ist bereits großteilig umzäunt und, bis auf besagten Kieferporthopäden, der Löwenzahn-Apotheke und einem Späti, sind bereits alle anderen Mieter ausgezogen.

Geplant ist hier eine Wohnanlage mit 284 Wohneinheiten auf einer Gesamtwohnfläche von 19.900m², sowie Gewerbeflächen für die Stadt und Land.
Das Projekt sieht 7 5-7 geschossige, vorrangig reine Wohnhäuser, 7 Gewerbeeinheiten und 125 PKW-Stellplätze vor. Der Entwurf für den Komplex stammt von den Elwardt+Lattermann Architekten.

Architekten Website

Genossenschaft Website

Besagter Kiezpoint




(c)Elwardt+Lattermann Architekten
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

maxxe

Goldenes Mitglied
Hier ist der Altbau nun komplett verschwunden und der Bau ist in vollem Gange.
Die 7 Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss sind enorm wichtig, da der Flachbau als komplettes, kleines Nahversorgungszentrum diente.
Bin mir nur nicht sicher, ob 7 reichen, da neben einem Kieferorthopäden, einer Apotheke und einem Rossmann auch 2 Bars, ein Restaurant, ein Späti und ein Discounter in dem Flachbau beherbergt waren. Jetzt baut man zwar neuen Wohnraum, verringert aber den vorhandenen Gewerberaum.





Vom letzten Bild aus ein Kameraschwenk nach rechts wurde vor gut 2 Jahren diese Flüchtlingsunterkunft gebaut.


Bilder von mir
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Hier gehts schnell nach oben. Es wird zwar von der Charakteristik her eine weitere Platte, aber der Bau macht ein paar Sachen ganz gut. Zum einen reicht er bis an die Straße heran, dadurch entsteht eine schöne bauliche Dichte. Das ist bei den Bauten rundherum anders, dort sind Parkplätze davor. Positiv sind auch die Gewerbeflächen im Erdgeschoss, das hebt den Bau von wohl so ziemlich jeder anderen Platte ab.






von mir
 
Top