Kaufhof Ostbahnhof - UP!

#23
Naja, bei Fassade und co. ist ja vielleicht noch nicht das letzte Wort gesprochen.
Man befindet sich ja derzeit noch in der Vorbereitungsphase. Die Kubatur ist ja relativ fix. ;)
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
#24
Die Berliner Zeitung berichtet mal wieder über den Glaspalast UP! An allen Seiten des Gebäudes sind keilförmige Einschnitte geplant so das es mehr Sonneneinfall in das Gebäude gibt, die verlorene Fläche wird oben aufgesetzt, so wächst das Gebäude um 6 Meter von 40 auf 46 Meter.

Grafik Berliner Zeitung
 
#25
Hier hat neulich die Berliner Morgenpost vom Vorhaben berichtet.
Im 3. Quartal 2020 soll die Fertigstellung erfolgen. Das Baukollegium hat noch einige Empfehlungen zum Bauvorhaben gegeben. So sollte es keine Staffelgeschosse bei den neuen zwei Stockwerken geben und die Einschnitte in den Bau sollten noch einmal gestalterisch überdacht werden.
Zudem empfindet das Baukollegium die Innengestaltung zu kühl und dem geplanten kargen Beton.

Seit wann muss das Baukollegium jetzt sogar seine Meinung zur Innenarchitektur abgeben? :rolleyes:
 

lfniederer

Bekanntes Mitglied
#26
Das Baukollegium kann ich nicht mehr ernst nehmen. Wer den architektonischen Einheitsbrei im Europaviertel durchgehen lässt, hat jeden Anspruch verloren ernst genommen zu werden.
 
Top