IG Metall - Erweiterung Standort

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Laut Berliner Woche plant die IG Metall Berlin-Brandenburg-Sachsen an ihrem Standort in Berlin Kreuzberg den Anbau, bzw. Neubau von Büro-, Gewerbe- und Wohnflächen. Ihre Immobiliengesellschaft IGEMET treibt das Projekt offenbar voran und man steht mit dem Bezirk in Verhandlungen hinsichtlich dem Anteil von Sozialwohnungen. Es handelt sich um das Areal zwischen Alter Jakob-, Linden- und Neuenburger Straße, auf dem das denkmalgeschützte Hauptgebäude derzeit steht.
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
Hier ist bislang nichts passiert.

1591644875478.png

Die Ausgangssituation ist einfach nur eine kleine Rasenfläche und ...

1591644923593.png

... da hinter dem Schild noch Parkplatz.

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:

SchauBau

Goldenes Mitglied
1658959153441.png

Nun geht es auch hier los. Eine Reihe Baucontainer steht an der Ecke zur Lindenstraße.

1658959190554.png

Der Tiefbau ...

1658959293510.png

... ist schon halb fertig.

1658959335331.png

Es stehen zwei Kräne.

Laut Berliner Woche geht es hier nicht nur um den Erweiterung der IG Metall, sondern auch um Wohnraum, teilweise im sozialverträglichen Preisbereich.
Einiges vom Entwurf und den Plänen der ANP Architektur- und Planungsgesellschaft mbH aus Kassel befindet sich hier im docplayer.

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:
Top