BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Hier fängt man mit dem Aushub an.

A9C8508F-138E-409B-A58C-6DBEC0B2A071.jpeg
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier wurde laut Bauantragliste ein erneuter Bauantrag eingereicht, vermutlich aufgrund von Änderungen:

Neubau von zwei Bürogebäuden
(JOHO) mit 3 Untergeschossen,
7 bzw. 12 oberirdischen
Geschossen, ca.
29.000 m² Bürofläche, ca.
1.800 m² Verkaufsfläche,
einem Café mit ca. 170 Sitzplätzen
und einer Tiefgarage
 

Bonteburg

Mitglied
Die Platte gegenüber müsste als nächstes weg.
Die wird sich stark relativieren, wenn gegenüber eine kompakte, ähnlich hoch bebaute, gut besuchte Straßenseite entsteht.
Viel wichtiger fände ich dass man sich um den lieblos vor sich hinbleichenden Rasen davor kümmert - etw mit Bäumen oder Platzgestaltung.
Dann könnte die Überbreite der Straße sich gar zu einem Platzcharakter wandeln.
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Ja irgend so was, da tut sich seit Ewigkeiten nicht mehr, dachte damals das die direkt loslegen. @guruz
 
Zuletzt bearbeitet:

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Die wird sich stark relativieren, wenn gegenüber eine kompakte, ähnlich hoch bebaute, gut besuchte Straßenseite entsteht.
Viel wichtiger fände ich dass man sich um den lieblos vor sich hinbleichenden Rasen davor kümmert - etw mit Bäumen oder Platzgestaltung.
Dann könnte die Überbreite der Straße sich gar zu einem Platzcharakter wandeln.


Der Rasen wurde mit der Umgestaltung der Holzmarktstraße neu gesät, und Bäume wurden auch etliche neu geplanzt. Leider leidet auch dieser Rasen wie viele in Berlin unter der Trockenheit bzw. des wenigen Regens
 

Philipp85

Bekanntes Mitglied
So wenig regnet es dieses Jahr doch gar nicht. Die Temperaturen sind auch eher typisch mitteleuropäisch kühl. Anfang Juli war es ja regelrecht kalt und nass.
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Nichts destotrotz kommt das Wasser durch die Trockenheit der letzten Jahre gar nicht so tief ins Erdreich vor um für ausreichend Wassergehalt zu sorgen damit Gräser sich vollständig selbst regenerien können.
 

Philipp85

Bekanntes Mitglied
Gras/Rasen ist ein recht anspruchslos Gewächs und so tief wurzelt das Gras nun auch nicht. Oder was meinst du? :)
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Bin da echt kein Experte, jedoch scheinen die Gräser ja trotzdem dahinzubleichen. Vielleicht sollte ich mal regelmässig etwas Wasser vom Balkon schütten auf die selbe Stelle und schauen ob es einen positiven Effekt gibt.
 

SchauBau

Silbernes Mitglied
Statistisch gesehen haben wir auch jetzt noch zu wenig Regen abgekriegt. Auch wenn es sich jetzt so regnerisch-kühl anfühlt. Und der Boden trocknete die letzten Jahre auch in tiefere Regionen durch. Bäume gießen wir auch vor unserer Tür. Es versickert ja auch immer weniger durch die vielen zugebauten (!) und versiegelten Flächen.

Weiter unten gibt es Niederschlagsmonatswerte und die erwartbaren Mittelwerte.
Ich denke, auch diese Bodenversiegelung ist ein Thema für den Stadtbau. Naiv: Man könnte ja Anteile des Dachwassers in das Grundwasser leiten!? Oder zu den Bäumen drumherum? Oder durchlässige Bürgersteigplatten konstruieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top