Friedrichstraße - Torstraße

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Das Eckgrundstück ist eine bekannte Brache am nördlichen Ende der Friedrichstraße und westlichen Ende der Torstraße.
Von Graft Architekten gab es einmal folgenden Enwurf aus dem Jahre 2012 mit einer Art Eckturm deutlich über Traufhöhe.




Quelle und (C) Graft Architekten
 

kröchert

Neuling
Dieses „Gesicht“ wird sicher Diskussionen aufwerfen. Im 116 der 60er Jahre konnte man sich derartige Pläne selbst bei größter Phantasie nicht vorstellen. Warten wir’s ab, etwas Spektakuläres ist für Berlin durchaus gewünscht.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Das Eckgrundstück ist eine bekannte Brache am nördlichen Ende der Friedrichstraße und westlichen Ende der Torstraße.
Von Graft Architekten gab es einmal folgenden Enwurf aus dem Jahre 2012 mit einer Art Eckturm deutlich über Traufhöhe.




Quelle und (C) Graft Architekten
Schade, dass sich GRAFT nie mit der Fassade durchsetzen konnte ... sie haben es ja ein paar mal probiert.
So wie hier beim Wettbewerb für den Humboldthafen. Das wäre mal ein richtiges Highlight am Hauptbahnhof gewesen.

Der jetzt geplante Neubau ist aber auch nicht so schlecht ... gefällt mir.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Berliner Morgenpost berichtet von dem Projekt. Demnach plant Hans Wall den Neubau und ein Bauantrag wurde bereits eingereicht.
Der Entwurf kommt von Gnädiger Architekten.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hm, auf einmal ist das "Bauschild", bzw. die Zeichnung des Entwurfs verschwunden und offenbar weiß überklebt. Folgt nun nur ein richtiges Bauschild oder kommt ggf. ein anderer Entwurf? :rolleyes:

 
Top