markoma1

Bekanntes Mitglied
Wo ich auf den Bildern immer wieder auch den S-Bahnhof sehe - dieser Desaster wird wohl auch kein Ende mehr finden nehme ich an. Das Trauerspiel was man dort beobachten kann ist an Peinlichkeit kaum zu überbieten. Aber bald muss man das aus dieser Perspektive (bei dem Baufortschritt) ja zum Glück nicht mehr sehen.
 

lfniederer

Bekanntes Mitglied
Wo ich auf den Bildern immer wieder auch den S-Bahnhof sehe - dieser Desaster wird wohl auch kein Ende mehr finden nehme ich an. Das Trauerspiel was man dort beobachten kann ist an Peinlichkeit kaum zu überbieten. Aber bald muss man das aus dieser Perspektive (bei dem Baufortschritt) ja zum Glück nicht mehr sehen.
Allerdings. Sind da am Sonntag mal ausgestiegen. Der Bahnhof ist schon jetzt, obwohl immer noch nicht ganz fertig, an vielen Stellen vollgeschmiert. Die Bauzäune sind teil runtergerissen, auf dem Weg zum U-Bahnhof stolpert man über ein Meer zerbrochener Flaschen. Dass das dem zuständigen Bezirk bzw. der Bahn nicht peinlich ist?
 

markoma1

Bekanntes Mitglied
.. und die schlampige Baustellenführung und all die Verzögerungen und Mängel die man bei einem "Neubau" jetzt schon sehen kann, haben das wohl beschleunigt. Aber ich kam nur drauf, weil man ihn immer mal auf den Fotos hier sieht. Ich glaube einen Tread zu diesem Bahnhof gibt es hier im Forum nicht. Wurscht. Jedenfalls ist das extrem peinlich was da läuft.
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
Kleines Update vom Freitag den 09.07.2021

1. Im ersten Quadranten finden nun die Bewehrungsarbeiten zur Herstellung der 1. Geschossdecke statt.
IMG_5781.jpeg


2. Dem Tempo nach, könnte hier in der nächsten Woche der Beton fließen...
IMG_5783.jpeg


3. ...dann geht's oberhalb des Straßenniveaus der Warschauer Brücke in die Höhe. Neue Sichtbeziehungen werden entstehen.
IMG_5786.jpeg
 
Top