#1
Zwischen Mercedes Benz Arena (ehemals O2-World) und Warschauer Brücke plant die Freo Gruppe den Bau eines neuen Einkaufszentrums. Eigentlich sollte der Baubeginn dieses Jahr bereits erfolgen.

Der Entwurf für den Neubau stammt vom Architekturbüro UNStudio B.V. aus Amsterdam. 25.000 m² Verkaufsfläche sollen entstehen. Zudem sind 1000 Parkstellplätze geplant. 2018 soll das Einkaufszentrum eröffnen.


©Anschutz Entertainment Group






Bilder ©Freo Gruppe & UNStudio B.V.
 
#2
Das Baugrundstück, welches bisher als Parkplatz genutzt wurde, wird nun für die Bauarbeiten vorbereitet. So wird bei Twitter über die veränderte Parksituation berichtet.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
#4
Gibt es denn überhaupt schon irgendwelche Planungen für das HH, welches ja, so kann man es den Entwürfen entnehmen, so halb in die Mall integriert werden soll.
?
 
#5
Beim Eastside Tower gibt es noch nichts Neues, soweit ich weiß, der schließt eigentlich recht eigenständig an die Eastside Mall an, wie man hier bei den Visualisierungen, welche von der Anschutzgroup mal angefertigt lassen worden sind, zu sehen ist.
 
#8
Die Berliner Woche berichtet vom Baustart ebenfalls.
Der Artikel kritisiert das Desinteresse der Politik, das Center vielleicht doch noch verhindern zu können. Dieses sei zwar im Masterplan festgesetzt worden, aber es gäbe wohl ernsthafte Zweifel, ob neben Ringcenter, Alexa und co. auch noch dieses Center bestehen könne.

Quelle und Artikel: Berliner Woche
 

BeenTrillBerlin

Silbernes Mitglied
#10
Zuletzt bearbeitet:
#11
Das Deal Magazin berichtet vom Projekt. Noch diesen Monat soll der Baubeginn erfolgen. Derzeit wird das Areal auf Munitionsreste, Bomben und dergleichen untersucht. Bis Juli soll bereits das Fundament gegossen werden und der Grundstein gelegt werden. Danach benötigt man offenbar noch zwei weitere Jahre für die Fertigstellung.
 
Top