1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Schlossfreiheit - Einheitsdenkmal

Dieses Thema im Forum "Öffentliche Räume" wurde erstellt von BerArcUrb, 18. April 2016.

  1. lfniederer

    lfniederer Bekanntes Mitglied

    Herr Lederer will mal wieder auf sich aufmerksam machen. Ich denke er wird damit nicht durchkommen.
     
  2. BerlinerBauleiter

    BerlinerBauleiter Goldenes Mitglied

    Der Bundestag hat gestern am späten Abend nun noch die Einheitswippe abgesegnet. Geplante Fertigstellung bis 2019.
    Der Haushaltsausschuss muss die Gelder jedoch noch bewilligen. Gegner hoffen somit auf eine Verzögerung bis zur Bundestagswahl und ggf. anschließend neuer Debatte.
     
  3. BerArcUrb

    BerArcUrb Administrator

    Sanierung des denkmalgeschützen Sockels

    [​IMG]
     
    Frosch Frolo gefällt das.
  4. BerlinerBauleiter

    BerlinerBauleiter Goldenes Mitglied

    Im letzten Haushaltsausschuss vor der Sommerpause wurde die Wippe nicht thematisiert und somit wurden auch die Mittel nicht bewilligt, wie die Berliner Morgenpost berichtet.
    Es wird womöglich eine zusätzliche Sitzung im September einberufen, wobei es dafür noch keinen genauen Termin gibt. Womöglich verzögert sich die Entscheidung somit, sodass die neue Bundesregierung darüber dann erst befinden kann und womöglich andere Pläne verfolgt.
    Es ist also noch nichts in trockenen Tüchern. :rolleyes:
     
  5. BerlinerBauleiter

    BerlinerBauleiter Goldenes Mitglied

    Die Berliner Woche berichtet, dass sich nun jeden Tag um 19:00 Uhr eine Initiative gegen die Einheitswippe vor Ort treffen will. Sie fordert eine Umplanung und historische Gestaltung. Die Einheitswippe sei ihrer Ansicht nach viel besser im neuen Regierungsviertel aufgehoben.
    Eine deutliche Mehrheit der Bevölkerung sei wohl gegen eine Wippe, zumindest an dieser Stelle. Dies müsste von der Politik berücksichtigt werden, so die Initiative.
     
  6. Manx

    Manx Mitglied

    Die Morgenpost hat berichtet, dass SPD Kulturexpertin Högl die Debatte über den Bau der Wippe neu aufrollen will, während eine Sprecherin von Grütters zu berichten weiß, dass alles auf einem guten Weg für den Bau sei.
     
    BerlinerBauleiter gefällt das.

Diese Seite empfehlen