Rathenaustraße Oberschöneweide

Baecker

Bekanntes Mitglied
Hier in der Rathenaustraße sieht man schön, welch winzige Flächen mittlerweile für den Wohnungsbau aquiriert werden. Die Erschließung des Vorderhauses erfolgt ausschließlich über die Außentreppe. Im hinteren Gebäude ist schon mehr Platz für mehrere Wohnungen. Insgesamt werden es wohl 16 Wohnungen.

Quelle: Copyright Tanja Lincke Architekten
 
Interessante Entwicklung und für die Ästhetik der Stadt gar nicht schlecht!
 
Knapp 5 Jahre später hier das Ergebnis des vor einiger Zeit abgeschlossenen Vorhabens:

2024-03-31 15.10.01.jpg

Das Design hat sich nochmal stark geändert ggü. dem Rendering. Die Fenster und Balkone sind viel kleiner geworden (warum auch immer) - sieht leider deutlich schlechter aus so (finde ich). Die Treppe ist auch nochmal massiv geschrumpft (bzw. das Treppenhaus je Stockwerk je zur Hälfte nach 'innen' gewandert). Beim Reinluken hab ich keinen Aufzug gesehen - es scheint also tatsächlich so zu sein, dass man nur über diese enge Gefängnistreppe zu den oberen Wohnungen kommt... :eek:

2024-03-31 15.10.57.jpg

Das Hinterhaus hat zwar ebenfalls stark an Fenster- & Balkonfläche eingebüßt, ist ansonsten aber weniger ungewöhnlich als das Vorderhaus.
 
Aiaiai, welche Einflüsse muss es denn gegeben haben, damit eine Planung in eine solche Richtung abdriftet?
 
Back
Top