Möckernkiez

#1
464 Wohnungen sollen hier neben weiteren Gewerbeflächen, Kita und Gemeinschaftsräumen entstehen. Das drei Hektar große Areal gehört der Mökernkiez eG, die eine Realisierung stückweise voran getrieben hatte.
Das Projekt kam jedoch immer wieder ins Wanken und seit geraumer Zeit tut sich auf der Baustelle gar nichts mehr.


©Möckernkiez eG


© hochC Landschaftsarchitektur

Ansicht Yorkstraße Ecke Möckernstraße


© Visualisierung: LOOMILUX


© Visualisierung: LOOMILUX



© Visualisierung: LOOMILUX
 
#3
Ab Mai könnten die Bauarbeiten womöglich weiter gehen. Nach langen Verhandlungen mit Banken/ Kreditgebern habe man nun offenbar eine Einigung erzielt.

So hieß es zumindestenszuletzt in einem RBB-Bericht.
 

MarioS

Bekanntes Mitglied
#4
Nach neustem Bericht in der Berliner Morgenpost scheint der Weiterbau doch noch nicht gesichert zu sein. Man hofft allerdings bis Ende Mai eine Kreditzusage zu erhalten, aber darauf wurde ziemlich genau schon vor einem Jahr gehofft. Da kann man nur hoffen, dass es dieses Mal endlich klappt, den schön sind Bauruinen nie und es wäre wirklich schade, wenn dieses Projekt nicht realisiert würde. Ich drücke die Daumen.
 

Frosch Frolo

Bekanntes Mitglied
#5
Gute Nachricht. Ruinen sind nicht schön, der Entwurf aber noch weniger Ich hoffe daher weiter auf einen neuen Investor und einen neuen Entwurf. Gern lebe ich dafür noch ein paar Jahre mit der Ruine.
 
#6
Hier soll es nun offenbar weiter gehen. Ein Kredit wurde bewilligt. Bereits im Juni könnten dann die Baumaßnahmen wieder aufgenommen werden.

Quelle und Bericht siehe Morgenpost
 
#7
Die Abendschau hat heute auch ausführlich von dem Projekt berichtet. Die GLS-Bank ist an erster Stelle aus dem Bankenkonsortium zu nennen. Die Mieter haben sich laut Vereinbarung die Miete selber erhöht, um den Kredit bewilligt zu bekommen. In zwei Jahren sollen die Wohnungen bezugsfertig sein. Gewerbliche Flächen sollen wohl an einen Investor ausgegliedert werden.
 
#8
Die Möckernkiez eG hat nun offenbar die Züblin AG und Otto Wulff Bauunternehmung GmbH zum Weiterbau beauftragt. Die Finanzierung ist geklärt, sodass nun hoffentlich bald wieder zügig weiter gebaut werden kann. 22 Monate Bauzeit sind für das 67 Mio € Projekt veranschlagt.

Quelle: Deal Magazin
 

MarioS

Bekanntes Mitglied
#9
Es geht jetzt tatsächlich weiter!

Schon vor zwei Wochen, als ich die Baustelle an der Yorkstr. passiert hatte habe ich gesehen, dass gearbeitet wird. Heute habe ich etwas genauer geschaut.
Bei den eingerüsteten Rohbauten tut sich immer noch nichts, dafür wird dazwischen, daneben und davor gebaggert und gebuddelt. Ecke Yorckstraße/Yorckbrücken wird gerade ein Baukran aufgebaut. An der Stelle ist auch schon eine Bodenplatte in Arbeit.

Hier ein paar Eindrücke von heute:







alle Fotos sind von mir
 
Zuletzt bearbeitet:
#10
Heute war "Grundsteinlegung" für das Projekt mit Unterbrechung. Dies wird hoffentlich die letzte "Grundsteinlegung" sein. 20 Gewerbeeinheiten sollen entstehen, was mir so nicht bewusst war und relativ viel vorkommt. :D

Quelle und aktueller Artikel: Deal Magazin
 

MarioS

Bekanntes Mitglied
#12
Hier ein paar aktuelle Eindrücke von der Baustelle.


Blick von der Yockrstraße


Yorckstraße bei den Yorckbrücken


Aufstockung der Rohbauten, die schon vor längerer Zeit errichtet wurden


Die letzten Gebäude zur Yorckstraße hin wachsen bald aus dem Boden


auch an der Möckernstraße wird fleißig gebaut

alle Fotos sind von mir
 
#13
Eines der größten Genossenschaftsprojekte in Deutschland feiert morgen Richtfest, wie die Abendschau berichtet. Im Februar 2018 sollen die ersten Mieter einziehen. Umliegende Gewerbetreiber freuen sich über potenzielle Neukunden.
 
Top