Kleinere Projekte in Tempelhof-Schöneberg

BerArcUrb

Administrator
Meraner Straße 16a - Schöneberg

Hier entsteht im Innenhof eines Blockes ein neues Gartenhaus mit 15 Wohneinheiten. Die Fertigstellung ist für 2017 angepeilt. Ziegert Immobilien hat kürzlich mit der Vermarktung begonnen.


Quelle und ©Ziegert Immobilien



 

BerArcUrb

Administrator
Geisberg

In der Geisbergstraße wird das historische Post u. Telegrafenamt zu einem Ensemble mit Luxuswohnungen ausgebaut und erweitert. Bis Ende 2017 sollen hier 128 Eigentumswohnungen, fünf Arbeits- und Wohnlofts und zwei Gewerbeeinheiten entstehen.
FORE Partnership haben Ortner & Ortner Architekten mit den Planungen beauftragt.





©O&O Baukunst


Die Baustelle wurde vor kurzem eingerichtet. Artikel im Deal Magazin.
 

BerArcUrb

Administrator
Gaswerk Mariendorf

Das Areal zwischen Ringstraße und Lankwitzer Straße soll zu einem Gewerbepark werden und dafür soll ein neuer Bebauungsplan erstellt werden. Altlasten müssten noch aufgrund der industriellen Nutzung beseitigt werden. Man wünscht sich eine kleinteilige und gemischte Nutzung.

Quelle und Artikel: Berliner Woche
 

BerArcUrb

Administrator
Tempelhofer Weg 13-24 und Sachsendamm 67-71

Hier lag bis gestern ein Bebauungsplan aus, welche nun wohl in Kraft treten dürfte. Geplant ist jeweils ein Lückenschluss und eine Bebauung im Sinne des Blockrandbestandes. 279 Wohnungen und eine Kita sind vorgesehen. Genauere Pläne sind offenbar noch nicht veröffentlicht was Architektur und auch Investor/ Eigentümer angeht.

Quelle: Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
 

BerArcUrb

Administrator
Campingplatz Nuthestraße

Wie die Abendschau berichtet, wurde allen Pächtern auf dem Campingplatz zum Ende 2016 hin gekündigt. Nun müssen alle Camper den Platz zum Ende des Jahres hin räumen. Viele ärgert dies und viele haben Angst um ihre Existenz.
Ein Investor plant den Bau von 215 Doppel- und Reihenhäusern. Der Bezirk kann den Campern nicht wirklich weiter helfen. Auch wenn viele dort ihren festen Wohnsitz bisher hatten, müsse man die Kündigung der Pachtverträge akzeptieren.

Quelle und Beitrag: Abendschau
 

BerArcUrb

Administrator
Tirschenreuther Ring 8 -Mariengrün

Hier plant die Degewo den Bau von 82 Wohneinheiten bis Mai 2017.


Quelle & ©: Degewo AG


 

BerArcUrb

Administrator
Varziner Straße 16-17

Die Bamberger Project Gruppe will hier für 17 Mio € ein Bauprojekt mit 42 Eigentumswohnungen vertreiben. Das Grundstück liegt an der A100, sodass der Bau besondere Schallschutzfenster erhält.
Eine Visualisierung konnte ich leider nicht finden.


Quelle und Artikel: IZ
 

MarioS

Bekanntes Mitglied
Meraner Straße 16a - Schöneberg

Hier entsteht im Innenhof eines Blockes ein neues Gartenhaus mit 15 Wohneinheiten. Die Fertigstellung ist für 2017 angepeilt. Ziegert Immobilien hat kürzlich mit der Vermarktung begonnen.


Quelle und ©Ziegert Immobilien
Laut der heutigen Ausgabe des Tagesspiegels stößt dieses Projekt auf Widerstand. Auch der Bund Deutscher Architekten scheint Bedenken zu dieser Hofbebauung zu haben.
Der Vorwurf: Der Neubau verstoße gegen die Berliner Bauordnung. Sogar der Innensenator Frank Henkel soll eingeschaltet worden sein. Die unverzügliche Aufhebung der Sondergenehmigung des Bezirks wird gefordert.

Das ist nicht die einzige Hofbebauung, die auf Widerstand stößt. Ich denke da an die geplante Bebauung der Tennisplätze des WOGA-Komplexes in Wilmersdorf. Mehr dazu gibt es hier im Forum.
 

BerArcUrb

Administrator
Interessanter Entwurf! Dort gibt es ja noch einige Lücken. offenbar ist neben dem Bau eine Freifläche vorgesehen, sodass man gewisse Lücken ausschließen kann.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
In der Tat bedauerlich. An solch einer Ecke hätten es ruhig zwei Stockwerke mehr werden können. Stattdessen baut man hier sogar niedriger und überlässt Brandwände. :(
 
Top