#1
An der Ecke Kurfürstenstraße 136 / Else-Lasker-Schüler-Straße realisiert der Projektentwickler Diamona & Harnisch 127 Eigentumswohnungen. Mit den Planungen für den Neubau wurde das Architekturbüro Klaus Theo Brenner STADTARCHITEKTUR beauftragt.

Das Projekt hat auch eine eigene Projektseite, auf der unter anderem die historische Bebauung, ebenfalls mit einem Eckbau an dieser Stelle zu sehen ist. Der Vorgängerbau wurde seit den 20er Jahren von den polnischen Gesandten genutzt, praktisch als eine Art Botschaft. Im zweiten Weltkrieg stark beschädigt wurde der Bau 1958 gesprengt und das Areal sogar zeitweise als Stätte für das Schöneberger Volksfest genutzt.

Quelle und Artikel: Deal Magazin






Bilder ©Theo Brenner Architekten
 
#2
Das Berliner Abendblatt berichtet in einem Artikel von dem Projekt. Das Projekt wird mit "Luxuswohnen am Straßenstrich" betitelt und spielt wohl auf den Ruf der Kurfürstenstraße an. ;)

Ansonsten gibt es ein paar neue Eckdaten. Bis Mitte 2018 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein. Der Bezirk zeigt sich auch erfreut, da man einen benachbarten Spielplatz nun in Bezirkshänden hat und diesen nicht mehr anmieten muss. Dies war der Deal zwischen Bezirk und Investoren. Auch bezüglich der Architektur und der Wirkung für den Platz schwärmt man.

Quelle und Artikel: Berliner Abendblatt
 

BerArcUrb

Administrator
#3
In diesem Monat soll noch der Baustart erfolgen und die Aushubarbeiten beginnen. 30% der Wohnungen sollen schon vorreserviert sein. Vielleicht kann ja mal jemand Bilder machen? :D

Quelle und Artikel: Morgenpost
 
#6
Eigentlich auch nicht meine Gegend und ich erinnere mich auch warum, bzw. ich war schockiert über die Zustände bezüglich des stadtbekannten Straßenstrichs rund um die Kurfürstenstraße. Selbst Samstags um 14 Uhr ist dort offenbar hochbetrieb.
Potenzielle Käufer sollte man hier also lieber an einem anderen Ort zum Kaufvertrag-Unterschreiben einladen. :rolleyes:







 

maxxe

Goldenes Mitglied
#7
Der Entwurf sieht auch viel zu nobel für diese Gegend aus.
Wird auf jeden Fall auffallen und herausstechen.

^^Ganz schön mächtiges Bauschild haben die da hingestellt :D
 

MarioS

Bekanntes Mitglied
#8
Bin mal gespannt, wie sich diese Gegend verändern wird, denn gleich um die Ecke in der Genthinerstr. gibt es ebenfalls 2 Neubauprojekte und ein weiteres Genthiner Ecke Kurfürstenstr. (Parkplatz Möbelhübner). Mehr hier im Forum.
 
#9
Hier sind inzwischen mehr als 35% der Wohneinheiten verkauft. Die Arbeiten für den Rohbau sollen offenbar begonnen haben. Die Tiefgarage mit 88 Stellplätzen wird in Angriff genommen. Bis Juli 2018 soll alles fertig sein.

Quelle ist das Deal Magazin
 
Top