Wohnen mit Weitsicht - High West

BerArcUrb

Administrator
In Halensee wird der ehemalige Büroturm umgebaut. Gleichzeitig wurden die Sockelbaute, bzw. Flachbauten rundherum abgerissen. Entlang der Heilbronner, Karlsruher und Katharinenstraße sollen neue Wohnhäuser entstehen. Das circa 70Meter hohe Hochhaus mit 17 Etagen soll umgebaut werden zu einem Wohnhochhaus.
Außerdem entstehen 130 Tiefgaragenstellplätze.

Insgesamt plant die Bauwert Gruppe die Schaffung von 150 Eigentumswohnungen. Auch bei diesem Projekt arbeitet die Bauwert Gruppe mit Arno Bonanni Architekten zusammen.
Folgender Entwurf wurde dazu veröffentlicht.



Ansicht Heilbronner Ecker Kathraninenstraße





Ansicht Heilbronner Straße



Innenhof Ansicht



Ansicht Karlsruher Straße


Bilder ©Bauwert - Arno Bonanni Architekten
 

BerArcUrb

Administrator
Aktuelle Eindrücke - Die Flachbauten sind doch noch nicht ganz abgerissen, im Gegenteil, die Abrissarbeiten haben offenbar erst begonnen. Ein neues Bauschild mit der aktuellen Visualisierung wurde auch aufgestellt.



 

BerArcUrb

Administrator
Die Bauwert Gruppe informiert einmal wieder die Anwohner in einer Veranstaltung. Die Berliner Woche berichtet. Demnach zeigen sich einige Anwohner skeptisch, aber der Widerstand dürfte wohl deutlich geringer sein, als sonst teilweise üblich.
Sorgen tut man sich vorallem um die Parkplatzsituation und das Verkehrsaufkommen. Man befürchtet eine Zuspitzung beider Bereiche. Dafür soll es einen öffentlichen Platz vor dem zukünftigen Wohnturm geben.

Quelle und Artikel: Berliner Woche
 

BerArcUrb

Administrator
Danke für deine aktuellen Bilder! :)

Mir ist neulich auch schon aufgefallen, wie die Fenster aus dem Turm entfernt werden. Gespannt bin ich auf die Fassadengestaltung des Turms und inwieweit dieser entkernt wird.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier steht inzwischen in Kran und der ehemalige Büroturm wird entkernt und die Fassade entfernt, sodass derzeit der Rohbau wieder zum Vorschein kommt. Ich bin vorhin nur daran vorbei gefahren, konnte jedoch auf die schnelle keine Bilder machen. ;)
 

MarioS

Bekanntes Mitglied
Den Beitrag von "BerlinerBauleiter" habe ich zum Anlass genommen, auch mal wieder bei der Baustelle vorbei zugehen. In der einen Baugrube wurde auch schon mit dem Gießen der Bodenplatte begonnen. Hier zwei Eindrücke.


Fotos sind von mir
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier wurde inzwischen Richtfest gefeiert, wie das Deal Magazin berichtet hat.

Bis Mitte nächsten Jahres soll alles fertig sein. Noch sechs Wohnungen sind frei. Das Durchschnittsalter der Käufer liegt wohl über 50 Jahre.
 
Top