Umbau Komische Oper

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Einen weiteren relativ alten Entwurf habe ich gefunden, den ich ganz interessant fand. Insbesondere die Aufteilung in kleinere Häuser.

Umbau-Komische-Oper-Berlin.jpg

(C) ZHN Architekten
 

Lost

Bekanntes Mitglied
...zum Wettbewerbsergebnis (3 Preise und 3 Anerkennungen) äußert sich das Baunetz:

Preisgericht unter Vorsitz von Stefan Behnisch, die Wettbewerbsarbeiten beider Phasen sind vom 15. bis 26. November täglich von 12–19 Uhr in der Messe Berlin, Halle 7.2a, Messe Süd ausgestellt.


1. Preis kadawittfeldarchitektur (Aachen), Wh-p Beratende Ingenieure (Berlin), Ingenieurbüro Nordhorn (Münster)

2. Preis Baumschlager Eberle (Berlin), Stefan Ballmer (Berlin)

3. Preis AFF (Berlin) und Topotek 1 (Zürich), Schnetzer Puskas Ingenieure (Basel), Buro Happold Limited (Bath)

Anerkennung JSWD Architekten (Köln), Gina Barcelona Architects (Barcelona), Werner Sobek (Stuttgart), ZWP Ingenieur-AG (Köln)

Anerkennung OMA International (Rotterdam), Buro Happold (Berlin)

Anerkennung gmp (Berlin), Pfeifer Interplan (Cottbus)
 
Top