Uhlandstraße 104 & 105 - Uhland House

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Städtebaulich wäre dies eine enorme Aufwertung dieser "Brandwand-Ecke". Die letzten Mieter wurden offenbar auch teuer "rausgekauft", sodass ich nun wenig Sinn darin sehe, das Vorhaben weiter blockieren zu wollen.
 

Kaiserdammer

Aufsteiger
Wie ist es möglich, dass der Neubau an der Ecke Berlinerstr/Uhlandstr direkt gegenüber genehmigt wurde.
In welcher Weise fügt sich dieser denn in die Umgebung ein. Die Unstimmigkeit in der Fassade ist enorm.
Mir scheint es, als dass von Bau zu Bau, mal so mal entschieden wird, ganz willkürlich und ohne Schema.

Die Arkaden sind aus meiner Sicht nur dazu da, um die schmale Grundfläche an der Uhlandstr besser ausnutzen zu können.
Besser wäre eine Verschmälerung der Straße in den Vorkriegszustand.
Dann wäre die Grundfläche höher und Arkaden nicht mehr von Nöten. Somit keine „dunkle Ecken“ wie befürchtet.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die BVV fordert offenbar 35 Sozialwohnungen in dem Neubau, so berichtet die Berliner Morgenpost.
 
Top