Scale Büroneubau - Storkower Straße 142 - 146

maxxe

Platin Mitglied
Der wird dann ersetzt durch diesen Bau hier, der sich Spark Berlin nennen wird.

spark-berlin-5dnk9f.jpg


spark-berlin-7kokzv.jpg

(c)Townscape One Development GmbH & Co. KG
 

BeenTrillBerlin

Goldenes Mitglied
Interessant das auf Bild 2 dahinter die Brache auch mit bebaut ist, vllt gibt es ja schon fortgeschrittene Planungen da man dort nix abreißen muss. Fehlt dann nur noch die Brache vor dem Scale direkt am Zugang zur S Bahn Landsberger und auch da wäre alles bebaut.
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
Sehr gut in Szene gesetzt: EDIT "neu für alt, wo bleibt die Nachhaltigkalt!?" Nee, im Ernst, ein gutes Sinnbild für unsere recht kurzlebigen Bauten...
 
Zuletzt bearbeitet:

StefanM

Bekanntes Mitglied
^
Ich denke du meinst Nachhaltigkeit....die gibt es durch alles was der Mensch auf diesem Planeten veranstaltet per sé nicht.
Allein die Anwesenheit unserer Spezies ist nicht Nachhaltig und kann es niemals werden.
Nachhaltigkeit ist und bleibt zudem völlig undefiniert. Für mich würde Nachhaltig bedeuten dass ich etwas vorhandenes nehme, Energie, Kraft, Zeit und weitere Resourcen zur Umwandlung investiere und auf allen der genannten Ebenen mindestens +/- 0 besser noch >0 bilanziert wird.

Eventuell hat der Neubau eines Gebäudes auf vielen verschiedenen Ebenen eine bessere Bilanz als der Aufwand den die Umwandlung eines alten
Gebäudes mit sich bringt.

Vielmehr ist der Begriff Nachhaltigkeit aber eher ein dem Greenwashing von Unternehmen dienlicher Mode-Begriff geworden.
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
Vielleicht kann man es einfach fassen: nichts ist nachhaltig, was Mensch macht. Es ist auch nichts wirklich umweltfreundlich. Zumindest aber kann man sich weniger schädlich verhalten und je weniger schädlich, desto besser. Und Du hast Recht, dass besonders von der Werbung vieles umgedeutet und bis in's Gegenteil umdefiniert wird.
Exkurs Ende...
P.S.: Nachhaltigkalt reimte sich besser.
 

Marco88

Aufsteiger
Hallo, ich bin neu hier im Forum, ich habe es sonst immer ohne Anmeldung besucht, zum Einstieg ein paar Bilder.


Das alte Videoworld Gebäude ist bis auf ein kleines Stück auf der Seite vom Finanzamt komplett verschwunden.
20210824_154308 (2).jpg

20210824_155228.jpg



Der Neubau nebenan hat auf der reichten Seite seine Endhöhe erreicht, und die Fenster sind auch fast komplett gesetzt, auf der Seite zu den Bahngleisen hin fehlen noch zwei Etagen und sämtliche Fensterelemente.
20210824_154329.jpg


Abschließend noch mal ein Bild von der anderen Straßenseite aus.
20210824_155422.jpg

(C) eigene Fotos
 

Marco88

Aufsteiger
Langsam wächst auch die Fassade auf der anderen Gebäudehälfte.
20210919_122544.jpg
20210919_123227.jpg


Im anderen Gebäudeteil geht es mit dem Innenausbau los.
20210919_125128.jpgUnd zu guter Letzt ein Bild aus der Ferne, ich glaube wenn das gesamte Areal einmal bebaut ist, wird es die Gegend auf alle Fälle aufwerten, das eine Gebäude tut es auf jeden Fall schon.
20210919_171959.jpg

(C) Eigene Fotos
 
Top