Hasenbein

Bekanntes Mitglied
Was mich vor allem stört sind die dicken Entlüftungskästen, die hofseitig vor den Erdgeschosswohnungen stehen. Und ja, richtig "wertig" sieht das trotz Blattgold tatsächlich nicht aus. Eine typische Zeiterscheinung sind Eingänge, die für den nackten Zweck gemacht sind und vor allem von Brandschutzingenieuren "gestaltet" wurden. Mit ihren großen Aufklebern und den in in die Eingangsbereiche prominent ragenden Feuerwehranschlüssen hat das was von einem Gewerbebau; aber so sind wohl die Vorschriften, oder? Ein wohliges Gefühl von "nachhause kommen" stellt sich da nicht ein; dafür sind die Eingänge auch zu mickrig und eng.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
^^Das werden irgendwelche Vorschriften sein, die einzuhalten sind. Der "nach Hause komm" Moment stellt sich ja dann spätestens in seiner eigenen Wohnung ein.

insgesamt sehr schade, dass hier an so vielen Ecken, besonders an Materialien und Details in der Fassade, gespart wurde. Die alten Visus zeigten da schönen Klinker und horizontale Gliederungen. Besonders negativ fallen auch die vielen offenengelegten Rohre an der Fassade auf, ist das Costcutting oder gibts da Vorschriften?
 

Jonas96

Aufsteiger
Obwohl das Projekt ja sehr fertig aussieht sind immer noch viele Wohnungen unbewohnt. Vor allem in den beiden Türmen am Wasser steht fast jede Wohnung leer...

20200514_155422.jpg



Direkt neben dem Projekt ist im übrigen noch eine Baustelle. Weiß jemand was da hinkommt?

20200514_155805.jpg


hier nochmal von weitem:

20200514_160526.jpg
 

markoma1

Aufsteiger
Das Ergebnis ist enttäuschend. Nüchtern, Kalt, die schon angesprochenen Eingänge und die dicken Entlüftungskästen. Die Visualisierungen von Thomas v. Thaden Gesellschaft von Architekten mbH waren weitaus sympathischer. Man kann nur hoffen, das durch die Menschen die dort vielleicht mal wohnen, das ganze etwas aufgewertet wird.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Ich finde es gelungen, insbesondere der Uferweg, die Bäume im "Innenhof, etc. machen auf mich einen guten Eindruck des Quartiers.
 

Jonas96

Aufsteiger
Bisher ist der Uferweg leider nur auf den paar Metern vor dem Haus existent, danach kommt auf beiden Seiten direkt ein Zaun. Auf der einen Seite ist ja noch eine weitere Baustelle, von daher verständlich. Es wäre aber zu hoffen, dass da irgendwann ein durchgängiger Uferweg entsteht. Es könnte durchaus eine nette, ruhige Gegend werden.
 
Top