Neuköllnische Allee 9 - Bürohochhaus

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Thomas Daily und co. berichten von einem geplanten Büroneubau, der offenbar in der Nähe der A100 und des Estrels bis 2022 entstehen soll.
Weiß jemand, um welches Areal es sich handeln könnte?
 

guruz

Silbernes Mitglied
Ich kann auch nur spekulieren. Von der Größe und Lage her könnte es Robben & Wientjes sein? Die haben sich ja aus Kreuzberg und Prenzlberg auch schon zurückgezogen?!

Aber leztendlich gibt es dort so viel untergenutzte Gewerbefläche, kann auch anderswo sein.
 

sandtimer

Mitglied
Gegenüber vom Grundstück des Estrel Towers an der Neuköllnischen Allee 9 plant die Klingsöhr Unternehmensgruppe einen 45m hohen Büroneubau mit gelber Klinkerfassade, Ende dieses Jahres (Edit: angeblich im September) soll es bereits losgehen. Im Moment steht dort noch ein Gewerbebau, dieser wird dann demnächst abgerissen.

image-0186733_s930xauto_c320x0_3200x4000.jpeg


Quelle: Klingsöhr Unternehmensgruppe, Urheber: Architekt: Oliver Czaia, Visualisierung: Philipp Obkircher

Noch ein ganz interessantes Zitat aus dem Artikel:
Auch die möglichen Folgen der Corona-Krise erschüttern seinen Optimismus nicht. Im Gegenteil: Klingsöhr rechnet damit, dass die Baupreise in den kommenden Monaten sinken werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipp85

Bekanntes Mitglied
Mir gefällt der Entwurf auch sehr gut. Wenn der Bau so kommt, umso erfreulicher :)
 

RobertMoses

Bekanntes Mitglied
Ein kleines Brüderchen... optisch ganz ansprechend, hätte aber ruhig mindestens 60-75 Meter sein können. Als Kontrast zum Estrel.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Die Hoffnung habe ich auch. Die Gegend erscheint mir ideal. Die Autobahnanbindung wertet den Standort zudem enorm auf, es gibt wenig Altbaubestand und noch viele Potenzialflächen.
 
Top