Neubau Keithstraße 7

SchauBau

Goldenes Mitglied
Zwei Grundstücke nördlich vom DGB- Neubau wird in der Keithstraße 7 ein (Büro?)gebäude abgerissen.
Was entstehen soll, habe ich nicht so schnell herausgefunden, setze es aber gerne hier ein, wenn jemand mehr weiss.

1639864967260.png

(C) OpenstreetMap

1639863656144.png


1639864379674.png

Hier kommt schweres Gerät zum Einsatz.

1639864479619.png

Von Norden aus gesehen.

(C) SchauBaubilder eigene
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Aus den 90ern oder gar 2000er Jahren? Der Bau war nicht alt und sicherlich kann es schlimmer kommen. Der Bau war solide meiner Ansicht nach. Ich bin gespannt.
 

Urbanista

Bekanntes Mitglied
Ich will auch nicht den Öko raushängen lassen, aber der Abriss solch (relativ) junger Gebäude ist einfach nicht mehr zu verantworten.
Im Falle eines Nachverdichtungspotenzials sehe ich das anders, aber einen soliden Bestandsbau nicht einmal im Kern zu erhalten und vermutlich mit der gleichen BGF zu ersetzen ist ökologischer Irrsinn.
 

Lost

Goldenes Mitglied
...wir kennen den Grund des Abrisses nicht. Hoffen wir mal, dass nicht nur um Flächenausnutzung und Gewinnmaximierung geht.
 
Bauherrin ist die GEMA Immobilienverwaltung wirtschaftlicher Verein & Co KG. Dieser gehören auch die angrenzenden Flurstücke Bayreuther Straße 37 und Kleiststraße 22. Bisher befanden sich hier die Büros der GEMA Bezirksdirektion Berlin. Es ist davon auszugehen, dass das neu errichtete Bürogebäude dann wieder einer ähnlichen Nutzung zugeführt wird.
 
Top