Neubau Braunschweiger Straße 21

guruz

Silbernes Mitglied

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
35 Quadratmeter für über 200.000 € in Neukölln ist ein stolzer Preis. Ansonsten gefällt mir das Projekt auf dem ersten Blick sehr gut.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Hier läuft offenbar der Vertrieb von NAGEL Immobilien an. 149 Ein- und Zweizimmerwohnungen stehen im Angebot.
 

guruz

Silbernes Mitglied
Der RBB berichtet von einer Besetzung des Grundstücks die inzwischen aufgelöst wurde
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Eine Baubeginnanzeige wurde hier offenbar noch immer nicht erstellt. Die Baugenehmigung ist jedoch bereits erteilt und gilt wie üblich drei Jahre.
Kitaplätze seien nur mündlich vereinbart worden. Fahrradstellplätze und ein Spielplatz sollen Platz erhalten. Ein öffentlicher Spielplatz und wenn ja wohin?

Quelle: Berliner Woche
 

guruz

Silbernes Mitglied
149 Ein- und Zweizimmerwohnungen stehen im Angebot.
das Projekt als Studentenappartments nun realisieren will.
Von 133 auf 275 Wohnungen.

Bin ich mal gespannt ob das wirklich so kommt.
Die Politiker sind ziemlich Mikroapartment-feindlich, obwohl ja das ökologischer sein sollte als Berlin in die Fläche zu expandieren. (Kapieren aber nicht mal die angeblich so Grünen).
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Der Plattenbau rechts im Bild sieht ja auch übel aus. Dort könnte doch temporärer die Lücke hin wandern. ;)
 
Top