Neubau An der Urania 4-10, Kurfürstenstraße (südwestliche Ecke 1)

SchauBau

Goldenes Mitglied
1639863071200.png

Das Haus 1 direkt gegenüber (Kartenübersicht in diesem Strang) steht noch immer, allerdings wurde die Bäume auf der Ecke schon gefällt. Das lässt einen baldigen Abriss erwarten.

Ich würde diesen Strang in weitere aufteilen, wenn auch das Projekt hier Fahrt aufnimmt.

(C) SchauBaubild eigenes
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
1655069464731.png

Der Strang wurde neu angelegt für die südwestliche Ecke An der Urania/ Kurfürstenstraße und betrifft den Bereich 1 der Karte.

Leider ist mir noch immer nicht im Detail klar, was hier gebaut werden soll, außer der Generalplanung hier, eben an der südwestlichen Ecke.

1655069151564.png

Hier sind weitere Abrissvorbereitungen zu erkennen.

1655069225845.png

Der Bereich an der Kurfürstenstraße, der die Parkhauszufahrt enthielt, ...

1655069413359.png

... wird nun abgetragen.

(C) SchauBaubilder eigene
 

SchauBau

Goldenes Mitglied
1674423319908.png

Hier geht es langsam weiter.

1674423348257.png

Es stehen direkt an der Ecke einige Baucontainer. Eine Baustellenüberwachung wurde eingerichtet.

1674423400906.png

Die hinteren Hausfassaden sind mittlerweile eingerüstet. Insofern ist das merkwürdig, als dass ein Abriss ein Gerüst wohl nicht nötig hat...

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:

AAPMBerlin

Mitglied
Es kommt auch auf die Abbruchmethode an. Falls ein Abbruch mittels Bagger nicht möglich oder erwünscht ist, wird sehr oft die Demontage mittels Kran durchgeführt. Dann ist sehr wohl ein Gerüst notwendig.
Aber die Schadstoffsanierung scheint mir hier schon das plausibelste zu sein.

Es sei denn, es wird nun doch nur saniert und umgebaut.
Graue Energie und so...
 
Top