Museum für Naturkunde

Heute wurde ein Architekturwettbewerb für das Museum in der Invalidenstraße gestartet um die Gebäude und Anlagen für etwa eine Million Besucher im Jahr zu ertüchtigen und zu erweitern.
Der Architekturwettbewerb konzentriert sich auf folgende Kernaufgaben:
  • Gestaltung des Vorplatzes mit barrierefreiem Haupteingang
  • Erschließung des Museums als offenes, integriertes Forschungsmuseum mit moderner Infrastruktur für die Besuchenden
  • Neubauten auf den Höfen für Sammlung und Forschungszwecke
  • Gestaltung der Außenanlagen
Nach Abschluss des Wettbewerbes und der Entscheidung des Preisgerichts im Juni diesen Jahres wird unmittelbar der Dialog mit der Öffentlichkeit gesucht.
Q: PM
 
Top