Philipp85

Bekanntes Mitglied
An der Ecke Blumberger Damm / Landsberger Allee (hier links), die über viele Jahre hinweg für Zirkuszelte und ähnliches verwendet wurde, tut sich etwas. Das Areal wurde in den letzten Tagen umzäunt und ein Großteil der Bäume bereits gefällt.

Gefunden dazu habe ich noch nichts, eine Bebauung scheint aber bevorzustehen.
Dazu ein etwas wackeliges Foto aus dem Bus heraus.

Aus der Container-Flüchtlingsunterkunft gegenüber ist übrigens Anfang Dezember die letzte Familie ausgezogen ... die Container werden wieder abgebaut.

img_20201215_150519hpjc9.jpg

meins, gemeinfrei

Am Bauzaun prangt nun ein großes ANES-Plakat. Auf deren HP finde ich keine Infos dazu.

ANES.
 

Xorcist

Bekanntes Mitglied
Ende März beginnen an der Gothaer Straße/Alten Hellersdorfer Straße die Bauarbeiten für 4 seniorengerechte Wohnhäuser. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land errichtet 154 Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen, 50% davon sollen geförderte (WBS) Wohnungen werden. Bezugsfertig werden sie voraussichtlich im Frühjahr 2023 sein. Der Entwurf stammt von Arnold und Gladisch.
349985_XXL.jpg
Source Arnold und Gladisch Architekten
 

maxxe

Platin Mitglied
Das Bauareal ist bereits umzäunt und erste Container stehen auch schon.
Finde ich auf den ersten Blick ganz ok ... die Kubatur scheint sich nicht ganz so stark an den umgebenen Platten zu orientieren.
Der Klecks Farbe tut der Ecke sicherlich auch gut.
 

maxxe

Platin Mitglied
Ende März beginnen an der Gothaer Straße/Alten Hellersdorfer Straße die Bauarbeiten für 4 seniorengerechte Wohnhäuser. Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land errichtet 154 Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen, 50% davon sollen geförderte (WBS) Wohnungen werden. Bezugsfertig werden sie voraussichtlich im Frühjahr 2023 sein. Der Entwurf stammt von Arnold und Gladisch.Den Anhang 5326 betrachtenSource Arnold und Gladisch Architekten

Hier mal ein aktuelles Foto.

img_20210413_144302prjl9.jpg

meins, gemeinfrei
 

maxxe

Platin Mitglied
An der Ecke Stendaler Straße / Tangermünder Straße entwickelt die STADT UND LAND ein Wohngebäude.
Errichtet werden dort rund 180 Wohnungen, die Hälfte davon gefördert.
Auch dieser Neubau zeigt sich in einem hübschen Grau-Weiß ... werde ich hier nicht einbetten.
Ich habe nicht viel erwartet, doch die Wohnbauoffensive in Marzahn-Hellersdorf macht optisch leider noch viel weniger her.
Ein Müh mehr Abwechslung in Form und Farbe wäre wünschenswert. Das im letzten Post angesprochene Projekt der Stadt Und Land macht es da zumindest ein wenig besser.

Bei dem Projekt hier ist bereits ein Teil der Grube ausgehoben und die ersten Schalungen und Kellerwände stehen auch schon.
Hier ein Bild von Luftbildsuche.de von vor ein paar Tagen.

img_20210413_142637g9jyo.jpg

meins, gemeinfrei
 
Top