Hochhaus Jungfernheide

RobertMoses

Silbernes Mitglied
In Jungfernheide, an der Max-Dohrn-Straße, ist offenbar ein Hochhaus geplant. Leider ein +Artikel der Morgenpost von vor einer Woche.


Bei dem Westend-Office könnte man doch eigentlich da noch einen Turm drauf setzen? Nun gut... muß ja vielleicht nicht überall sein.

westend office.png


Quelle: Westend-Office (Screenshot/ bearbeitet)
 
Zuletzt bearbeitet:

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Das in der Grafik soll das Hochhaus sein?
 

Urbanista

Mitglied
Nein, hier werden zwei Vorhaben vermischt. Am Bahnhof Jungfernheide ist in der Tat ein wie auch immer geartetes "Hochhaus" geplant.
Im Artikel der Morgenpost wird sogar explizit darauf verwiesen, dass der Investor lieber höher als breiter bauen will, damit Platz für den dritten S-Bahnsteig ermöglicht wird. Der Senat steht dem sogar aufgeschlossen gegenüber.

Qua Definition ist übrigens in Berlin bereits ein Gebäude mit Fußbodenoberkante über 22 Meter bereits ein "Hochhaus" und zieht entsprechende Konsequenzen an den Brandschutz nach sich.
 

Urbanista

Mitglied
^
Spannend. Wird zwar aller Voraussicht nach nur eine städtebauliche Studie sein (das Büro macht nur B-Pläne), aber auf der kleinen Fläche kann es eigentlich nur eine innovative Lösung mit einem sehr schmalen Hochhaus werden.
Hat jemand die Möglichkeit, das Baukollegium Montag mitzuschneiden? Leider nimmt die Senatsverwaltung die Videos ja sofort wieder offline.
 
Top