Hochhaus am Nordhafen

maxxe

Goldenes Mitglied
Soll für die nördlich Spitze vom Bebauubgsplangebiet 1-62a aka Nordhafen ein eigener Thread eröffnet werden?
Das 8.300 m² große Gebiet ist ja das letzte, welches jetzt langsam in die letzte Planungsphase geht.

Jedenfalls läuft für das dort festgeschriebene 84m Hochhaus momentan ein nichtoffener Wettbewerb.
Seit März diesen Jahres erarbeiten 20 Büros Entwürfe für ein 23 geschossiges Hochhaus mit gut 36.500m² Geschossfläche, bei dem im November diesen Jahres voraussichtlich ein Gewinner gekührt wird.

Hier der Competitiononline Beitrag
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Hier wurde nun ein Gewinner gekührt und der Entwurf kann sich sehen lassen, wie ich finde.
Nur leider sind aus den 84m nun 69m geworden.

Gewonnen hat das Büro Kleihues+Kleihues vor den zwei drittplazierten Schaltraum, Hamburg und Meixner Schlüter Wendt, Frankfurt am Main. Die CA Immo investiert rund 140 Millionen € in das Projekt.

Weitere Daten und Infos in der Pressemitteilung von CA Immo.








(c)Kleihues+Kleihues / CA Immo
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Ja finde den auch sehr schön. Die Kombination aus dem strengen Raster, den geschwungenen Gebäudekanten und der Wertigkeit (hoffentlich) des Klinkers machen einiges her. Nur wirklich schade, dass der Turm nicht 84m messen wird ... ob der Senat das erwirkt hat? :confused:

Bin gespannt auf die anderen Teilnehmer.
 

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Toller Entwurf! Passt gut an die Ecke und Klinker und die Form würden was hermachen. Endlich mal keine verputzten Hamsterkäfige.
 

SchauBau

Mitglied
Ein schöner Entwurf, das finde ich auch: geschwungene Formen, lichte Eingangshalle und offene Großraumbüros. Etwas werbeübertrieben auf dem letzten Foto: Radfahrer vor Couch...
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Habe wie immer zur Veranschaulichung bei Gimp etwas gebastelt, um zu sehen, wie der Entwurf mit 23 Geschossen (wie egl geplant) aussehen würde. Leider ist das Ergebnis so geil, dass ich es hier gar nicht erst zeigen möchte :D Wenn man das gesehen hat wirkt das was kommt deutlich zu kurz. Die 7 extra Geschosse würden dem Entwurf, der jetzt schon ganz gut ist, die Krone aufsetzen.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Einer der Teilnehmer scheinen die Lehmann Architekten gewesen zu sein.
Jedenfalls zeigen sie auf Ihrer Website einen Entwurf ... einen deutlich unpassenderen. Das sieht aus wie eine schlechte Kopie vom Tour Total.
 

lfniederer2018

Mitglied
Habe wie immer zur Veranschaulichung bei Gimp etwas gebastelt, um zu sehen, wie der Entwurf mit 23 Geschossen (wie egl geplant) aussehen würde. Leider ist das Ergebnis so geil, dass ich es hier gar nicht erst zeigen möchte :D Wenn man das gesehen hat wirkt das was kommt deutlich zu kurz. Die 7 extra Geschosse würden dem Entwurf, der jetzt schon ganz gut ist, die Krone aufsetzen.
Na, mach doch mal und zeige Dein Meisterwerk! :)
 

maxxe

Goldenes Mitglied
Ja das wär schon was.
Aber das Konzept, das jetzt kommt ist nicht weniger harmonisch. Der Sockel wird jeweils um 6 Geschosse erhöht und die Höhe steigt linear an, das passt schon.
 

SchauBau

Mitglied
Ja, @maxxe, das hat mir meine Frau während der Diskussion gestern Abend auch erklärt und sie fand das ebenfalls harmonisch. Also: niedriger, und auch ok.
 
Top