Hines Hochhaus [150m]

#47
Neues gibt es auch vom Hines Projekt ! So scheint der US Hines Investor Reschke ganz zufrieden zu sein mit der guten Zusammenarbeit mit der BVG, es werden 3D Bilder erstellt um alle möglichen Bedenken zu eliminieren. Verwertbare Ergebnisse sollen im 1.Quartal 19 vorgelegt werden berichtet die B.Z. Berlin
 
#48
Neues gibt es auch vom Hines Projekt ! So scheint der US Hines Investor Reschke ganz zufrieden zu sein mit der guten Zusammenarbeit mit der BVG, es werden 3D Bilder erstellt um alle möglichen Bedenken zu eliminieren. Verwertbare Ergebnisse sollen im 1.Quartal 19 vorgelegt werden berichtet die B.Z. Berlin
Das hört man ja gerne. Schön dass BVG und Hines hier zusammen und nicht gegeneinander arbeiten. Weiter so!
 
#53
Hier will man scheinbar keine Zeit verlieren bis April und macht schon mal Bodenproben bzw. Baugrunduntersuchungen. Dann könnte man im besten Fall im April nach dem BVG Entscheid direkt loslegen mit den Arbeiten. Ich bin wirklich mal gespannt welcher der beiden 150er jetzt den Anfang macht. Bild von Heute.

 
Zuletzt bearbeitet:

maxxe

Goldenes Mitglied
#54
Im besten Fall beide ;)
Aber ich denke mal, dass Monarch vorher starten wird. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es dort dieses Jahr nicht losgeht. Das wäre absolut grotesk. Die Probleme mit dem Alexa sind ja wohl geklärt und dann sollte es egl nichts mehr geben, worauf man warten müsste.

Beim Hines hier muss ja auch noch das Go vom Senat kommen ... eine Baugenehmigung wurde doch nie erteilt oder?
 
#55
Ich glaube die wurde nicht erteilt, die müsste dann erfolgen wenn die BVG auch grünes Licht gibt. Ich hoffe die überarbeiten den Entwurf auch nochmal, immerhin ist er jetzt 6-7 ?? Jahre alt.
 

maxxe

Goldenes Mitglied
#56
Der Entwurf gefällt mir mittlerweile sogar ganz gut... Sah den ja auch immer etwas kritisch. Der zeigt von allen geplanten HHs am Alex den meisten Gestaltungwillen und würde die sonstige Tristesse und Rasterlandschaft deutlich lockern. Es ist zwar nicht Gehrys beste Arbeit, aber eine durchaus gute.
Und da es ein Gehry ist, wird das Fassadenmarterial und die Umsetzung ganz sicher sehr hochwertig werden.
 

Manx

Bekanntes Mitglied
#57
Mir geht es da ähnlich. Was hab ich mich über das Alexa aufgeregt und jetzt, wenn ich davor stehe, freue ich mich über jeden Bogen und jeden Vorsprung in der Fassade. Es hat damals ja niemand für möglich gehalten, dass Berlin mal mit so einer profanen Architektur überzogen wird wie z.B. am Hbf. Auch deswegen gefällt mir der Hines Entwurf zumindest in der Hinsicht, dass es nicht einfach eine große Schachtel wird.
 
Top