Französisches Palais & Mittelstraße

BerlinerBauleiter

Platin Mitglied
Investor Harm Müller-Spreer erhielt offenbar den Zuschlag für das Areal zwischen Unter den Linden 40, Mittelstraße und Neustädtischer Kirchstraße.
Der Bauantrag wurde nun abgelehnt, da die Umbaumaßnahmen nach einem Entwurf von Chipperfield offenbar zu starke Eingriffe in den Denkmalschutz darstellen.
Nun werden die Pläne wohl noch einmal überarbeitet werden müssen, bis es mit der Sanierung, dem Umbau und dem Lückenschluss in der Mittelstraße losgehen kann.

Quelle und Beitrag siehe Abendschaubeitrag


(C) Chipperfield Architekten, Harm Müller-Spreer
 

BerArcUrb

Administrator
Erfreulich, dass sich an der Ecke Mittelstraße und Neustädtische Kirchstraße hoffentlich bald etwas tut. Das Französische Palais bleibt hoffentlich ohne große Veränderungen und Umbauten erhalten.

Hier noch ein paar ältere Bilder von mir zu beiden Bereichen des Areals.





Französisches Palais - Unter den Linden 40





 
Top