Fasanenstraße 64

#1
In der Fasanenstraße 64 tut sich neben dem Neubau (Hausnummer 63) etwas.

Das Berliner Magazin berichtet, dass die PRIMUS Projekt Fasanenstraße 64 GmbH das Projekt von der Abakus Projekt Fasanenstraße GmbH übernommen hat und einen Abrissantrag eingereicht hat. Eine Baugenehmigung wurde bereits für einen Neubau erteilt. Damit auch tatsächlich neu gebaut werden kann, muss aber noch der Abriss genehmigt werden.
Ein Neubau sei wohl wirtschaftlicher als eine Modernisierung. Der Mieterverein sieht in erster Linie die Vernichtung von preiswerten Wohnraum zur Schaffung von "Luxusimmobilien".
 
Top