Edge Grand Central Berlin & Hotel Barceló am Hbf - MK1 und MK2

SchauBau

Silbernes Mitglied
Hier ist immerhin wieder Aktivität. Vielleicht ist auch dem Gebäude so heiß, dass sie die Planen liften mussten...

1597220452635.png

Teile der Fassade werden sichtbar.

1597220522963.png


1597220558012.png


1597220609468.png

Teilweise sieht das Gebäude fertig aus, wie oben an der Dachkante. Zwischen den Fenstern fehlen noch Fassadenelemente.

(C) SchauBaubilder eigene
 

Urbanista

Aufsteiger
Ich stehe bei dem Gebäude auf dem Schlauch:

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass es sich um zwei getrennte Gebäudekörper handeln würde, wie auch in der Visu in Beitrag 16 dargestellt. Die Baugrube versprach genau das auch.

Jetzt steht nur der westliche Teil, größere Teil. Kommt da noch was oder wurde das Projekt wirklich während der Planungsphase zusammengekürzt und auf der östlichen Fläche passiert erst einmal nichts?
 

Jonas96

Bekanntes Mitglied
Es wurde bisher noch nicht das ganze Grundstück bebaut. Ein Teil ist noch frei. Dort kommt dann das Hotel hin denke ich. Das Gebäude das jetzt steht ist das Bürogebäude. Tatsächlich etwas schade dass man nicht beides gleichzeitig gebaut hat. Aber sowas sieht man ja recht häufig.
 

maxxe

Platin Mitglied
In Lost seinem Beitrag wird der Hotelbau gar nicht mehr angedeutet. Es scheint fast so, als würde der Bau komplett entfallen.

Fände ich ganz gut so .. so könnte dabei für das Hotel ein anderer Entwurf herausspringen, wenn der Entwickler die Planung nicht mehr verfolgt und ein anderer Entwickler das Areal übernehmen sollte.
 

Xorcist

Bekanntes Mitglied
Bei dem Grundstück handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt von HG Immobilien und OVG. Die HG Immobilien Objektgesellschaft von Valentin Helou hat das aus den Baufeldern MK I und MK II bestehende Grundstück in Berlin-Mitte bereits 2011 erworben. Der Grundstücksteil MK I wurde dann 2015 mit umfangreichen städtebaulichen Vorplanungen an die OVG Real Estate veräußert, beide Partner entwickelten das Grundstück seitdem bis zur Baureife fort. Auf dem Baufeld MK II entwickelte die HG Immobilien das Barceló-Hotel in Eigenregie. Inwieweit die HG und Barcelo das Projekt weiterverfolgen ist allerdings nicht bekannt; die aktuellsten, online auffindbaren Informationen dazu sind auch schon wieder ca. 3 Jahre alt.
 

Lost

Bekanntes Mitglied
Dann muss Barceló bald starten. Die Baugenehmigung ist doch aus 09/2016, gilt zwei Jahre und kann max. 3x um 1 Jahr verlängert werden. HG Immobilen hat sich auch nach Koblenz verlagert und führt eine mir unbekannte Allianz mit Transumed, wo wohl der Vater aktiv ist.

An das Areal durften ja schon einige ran... Meermann...dann Chamartin-Meermann

Sehr interessant bis ulkig: 2017 wollte Valentin Helou für den Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern...
Auf diesem Bild sind Vater + Sohn 2017 mal zu sehen: https://www.berliner-lokalnachrichten.de/sport/spende-von-5000-euro-an-tour-der-hoffnung/15316/
 

SchauBau

Silbernes Mitglied
Hier auch noch mal ein paar Detailbilder:

1606420363397.png

Noch mal ein paar Nahaufnahmen. Der Bürgersteig wird gerade wiederhergestellt.

1606420611991.png

Das Haus hat einen spitzen Bug.

1606421015178.png

Die Fassade hat ansehnliche, hochwertig wirkende Details. Die hellen Platten haben eine ganz angenehme Maserung, auch wenn es hier nur nach schlechter Fotografie aussieht...

1606421096269.png

Und hier das östliche Grundstück, ,,,

1606421328365.png

... das eine alt gewordene Baugrube zeigt. Hier müssen wir wohl noch eine Weile auf den Bau des Geschwisterhauses warten...

(C) SchauBaubilder eigene
 
Zuletzt bearbeitet:

maxxe

Platin Mitglied
Danke für die Details!
Den Erdgeschossbereich finde ich schick und sehr großzügig ... Die Fassade darüber allerdings wirkt zumindest auf Bildern nicht sonderlich ansehnlich. Vor Ort scheint es anders zu wirken. Ich muss da unbedingt mal wieder vorbeischauen und mir ein Bild machen.
 
Top