StefanM

Bekanntes Mitglied
Zum Ende der Woche geht es auf der Nordseite des Turms auch mit der Schutzschalung auch gleich mal wieder 2 Etagen nach oben.

IMG_4917.JPG
 

Stanley Milgram

Aufsteiger
Mir ist erst heute aufgefallen, dass der Turm nur zu zwei Seiten die treppenförmigen Einfügungen, bzw, die Auskragungen zeigt, die anderen beiden Seiten gehen vom Erdgeschoss glatt bis zu den ganzen 142 m hoch. Das wird eine interessante Perspektive werden. Bisher habe ich auf den Renderings immer nur die Seiten mit den Auskragungen gesehen. Gibt es Renderings von den "glatten" Seiten?
 

Stanley Milgram

Aufsteiger
Danke. Ich muss mich korrigieren, von der Ostseite gibt es Renderings, die aber im Widerspruch zu dem Modell stehen, dass man hier sehen kann. Von der Nordseite habe ich noch gar kein Rendering gesehen. So frage ich mich nun, gibt es nun zwei oder nur eine "glatte" Seite vom EG bis zum Top des Turms und wie sieht diese wohl aus?
@Marco88 - auch bei der von Dir verlinkten Website gibt es keine Ansicht der glatten Nordseite, und die Ostseite ist im Gegensatz zum Model, das ich zuvor verlinkt habe mit Auskragungen und den treppenförmigen Einsprüngen dargestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

StefanM

Bekanntes Mitglied
Auch Sonntags wird auf der Baustelle des EDGE Towers gearbeitet. So wurde am Morgen der Nord-Kran um 5 Elemente nach oben geschoben.
Gestern hat man eine zusätzliche Verankerung am Gebäudekern für den Kran installiert, da er doch schon ganz schön wackelte wie man auf meinem Zeitraffer auf Instagram (unter meinem Foto) sehen kann.

IMG_4986.JPG


http://instagr.am/p/Cbo2z8RFoyb/
 

StefanM

Bekanntes Mitglied
Nachdem am Wochenende auch der nördliche Kran weiter in die Höhe gewachsen ist, zieht das Gebäude nun nach. Ausserdem wurde mit den Arbeiten an der Fassade begonnen. Die ersten Module hängen bereits am Gebäude.

IMG_4999.JPG


IMG_4996.JPG
 

RobertMoses

Silbernes Mitglied
1651435590567.jpg

1651435590619.jpg

Wieso wird hier eigentlich schon parallel zum Rohbau die Fassade angebracht, während z.b in der sog. Europacity es möglich ist, dass nach selbst 12 Monate nach Beendigung des Rohbaus noch kein einziges Fassadenelement dort zu sehen ist. Ich finde das Bautempo hier sehr beeindruckend bei dem Projekt.
 
Top